Das Musical Theater Bremen soll verkauft werden. Foto: WR Das Musical Theater Bremen soll verkauft werden. Foto: WR
Kulturstätte vor Aus

Bremer Musical Theater steht vor dem Verkauf

Von
Am Richtweg in der Bremer Innenstadt steht das Musical Theater offenbar kurz vor dem Verkauf. Der aktuelle Betreiber teilt mit, dass es einen Kaufinteressenten für das Theater gibt - der in Bremen nicht unbekannt ist.

Das Musical Theater Bremen steht vor dem Verkauf. Der Unternehmer Rolf Specht („Residenz Gruppe“) hat Interesse am Erwerb der Immobilie bekundet, wie der aktuelle Betreiber des Theaters, die „Mehr! Entertainment GmbH“, mitteilt.

Eine der wichtigsten “Großspielstätten”

Verhandelt werde über den Verkauf des Grundstücks und Gebäudes. Die Betreibergesellschaft, die Musical Theater Bremen Betriebs GmbH, solle Mieterin bleiben. Der Betrieb laufe normal weiter. Der Saal ist mit über 1400 Plätzen einer der bedeutensten “Großspielstätten” in Bremen. Er war 1999 mit dem Musical Jekyll & Hyde eröffnet worden.

Günter Irmler, Mitglied der Geschäftsführung der “Mehr! Entertainment”, sagt dazu: „Unabhängig von den derzeit geführten Verkaufsverhandlungen wird das Theater auf Basis des bestehenden Mietvertrages weitergeführt. Theaterleiter Martin Mahlstedt und sein Team befinden sich in der Akquise für weitere Veranstaltungen, alle bisher eingebuchten Produktionen werden wie geplant stattfinden und neue hinzukommen.“

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.