Das Fernweh wird auch 2016 rufen: Die Reisetrends

Von
Strandurlaub oder doch lieber
Städteurlaub? Foto: Kaloglou

Das Reisejahr 2016 steht in den Startlöchern. Alle Veranstalter haben schon ihr Programm für die kommenden Monate präsentiert. Unser Reiseexperte hat sich einige Tipps herausgesucht für die schönsten Zeit des Jahres.

Badeurlaub mit der ganzen Familie, City-Trips, Entspannung zu zweit oder Rundreisen – das Angebot der Reiseveranstalter für 2016 ist bunt gemischt.

Bella Italia liegt nach wie vor in der Beliebheitsskala der Deutschen sehr weit oben und die „Teutonen“ fahren weiter als nur bis Rimini, zum Beispiel in das süditalienische Basilikata. Die Region punktet mit Naturschönheit, urigen Dörfern und kleinen Stränden. Sie eignet sich auch für Familienurlaube, zum Beispiel im Solino Kinderclub Sira Resort. Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel kostet bei 1-2-Fly mit Flug ab/bis Bremen ab 666 Euro pro Person im Apartment.

Griechenland-Boom soll weiter anhalten 

 

Ein regelrechtes Comeback als Familienziel erlebt Bulgarien im kommenden Sommer. Schöne Strände, viele Sonnenstunden – die bulgarische Schwarzmeerküste ist eine Alternative zum Mittelmeer. Zudem zählen die Strände um den Touristenort Albena zu den schönsten Europas. Zehn Übernachtungen im Hotel Laguna Garden (vier Sterne) in Albena kosten bei Neckermann Reisen mit All Inclusive und Flug ab/bis Bremen ab 509 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Der Griechenland-Boom soll 2016 weiter anhalten. Eine Alternative zu Inseln wie Rhodos, Kos oder Kreta ist der Peloponnes. Besonders schöne Strände findet der Gast beispielsweise in Kyllini im Nordwesten der Halbinsel. Der Ort ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region, etwa zu der Ausgrabungsstätte von  Olympia. Ein weiteres Highlight ist eine Bootstour durch den Kanal von Korinth. Eine Woche all-inclusive im Robinson Club Kyllini Beach kostet bei Robinson mit Flug ab Hannover ab 1.126 Euro.

New York, New York…

Die USA zählen mittlerweile zu den beliebtesten Fernreise-Destinationen der Deutschen. Ungekrönte Königin unter den Cityzielen in Übersee ist New York. Empire State Building, Rockefeller Center, Times Square, Central Park, Liberty Island und zig Museen, Theater und die Einkaufstempel an der 5th Avenue – die Stadt, die niemals schläft, ist zwölf Monate im Jahr einen Besuch wert. Wer in den Sommermonaten anreist, kann den Citybummel – man staune –  sogar mit einem Abstecher an die schönen Strände der Stadt kombinieren. Drei Nächte im neugebauten Riu Plaza New York Times Square kosten bei der TUI ab 397 Euro pro Person im Doppelzimmer. Dazu kommt noch der Flug ab Deutschland. Das Vier-Sterneplus-Haus liegt direkt neben den Theatern am Broadway, nur wenige Gehminuten vom Times Square entfernt.

Adults Only Hotels boomen. Wer ohne Kinder die Sonne Thailands genießen möchte, ist beispielsweise im Sunprime Kamala Beach (vier Sterne) an der richtigen Adresse. Das Haus befindet sich auf Phuket. Die Insel in der Andamanensee ist wegen ihrer schönen Strände bei Deutschen sehr beliebt. 14 Übernachtungen im Deluxe-Doppelzimmer mit Frühstück kosten bei Thomas Cook ab 1.249 Euro pro Person inklusive Flug mit Emirates ab Hamburg.

Von Kappadokien bis Istanbul

Weltstadt trifft Weltkulturerbe: Besser lässt sich die neue Rundreise von Öger Tours nicht auf einen Nenner bringen: Die Tour kombiniert mit Kappadokien und Istanbul zwei der spannendsten und zugleich sehr gegensätzlichen Ziele in der Türkei. Die faszinierenden Tuffsteinlandschaften von Kappadokien mit den Höhlenkirchen von Göreme stehen genau so auf dem Programm wie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Metropole am Bosporus, etwa die Hagia Sophia oder die Blaue Moschee. Die einwöchige Rundreise ist ab 999 Euro pro Person buchbar. Im Preis enthalten sind unter anderem die Halbpension sowie der Inlandsflug Kayseri – Istanbul. Der Flug ab/bis Deutschland ist nicht im Preis enthalten.

Marinos Kaloglou

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.