Mit dem Hund gemeinsam Deutschland entdecken. Foto: Kaloglou Mit dem Hund gemeinsam Deutschland entdecken. Foto: Kaloglou
Urlaub mit Hund

Der Bello geht mit auf Flusskreuzfahrt

Von
Herrchen, Frauchen und Bello entdecken in diesem Sommer gemeinsam den Main und die Mosel. Unser Reisetipp für Hundebesitzer: Mit dem Vierbeiner geht es auch auf Flusskreuzfahrt. Eine Hundewiese befindet sich an Bord.

Mann und Frau genießen das Sonnendeck, der Vierbeiner die Open-Air-Hundewiese – auf einer „Frauchen-Herrchen-Hundereise“ an Bord eines Flusskreuzfahrtschiffes kommen Zwei- und Vierbeiner zu ihrem Spaß.

Eine Schulterhöhe von maximal 50 Zentimetern, EU-Impfpass, stubenrein, gutes Sozialverhalten und „alleinreisend“ – diese fünf Kriterien muss Bello erfüllen. Dann steht seinen entspannten Tagen mit Herrchen und Frauchen auf dem Wasser nichts mehr im Weg.

Zwei Flusskreuzfahrten im Angebot

Hundebesitzer müssen ihren vierbeinigen Liebling nicht länger in eine Tierpension „ausquartieren“, wenn sie in den Urlaub fahren wollen. Mittlerweile gibt es an Land zig Hotels, wo Bello & Co. willkommen sind. Auch auf dem Wasser tut sich viel, etwa auf den beiden 1A Vista-Schiffen „MS Normandie“ und „MS Poseidon“, die Thomas Cook Kreuzfahrten in der Sommersaison 2016 im Programm hat.

Auf beiden Flussschiffen finden zu ausgewählten Terminen „Frauchen-Herrchen-Hundereisen“ statt, die so konzipiert sind, dass am Ende der Reise keiner zu kurz gekommen ist. So stehen etwa häufige Landgänge in meist kleineren Orten auf dem Programm und Bord-Treffpunkt für Waldi, Benno und Lumpi ist die Hundewiese auf dem Sonnendeck des Schiffes.

Fränkische Städte und Nibelungen

Zu dritt, weil pro Kabine nur ein Hund erlaubt ist,  sind Mensch und Tier beispielsweise vom 22. bis 29. Oktober an Bord von „MS Normandie“ auf dem Main unterwegs. Von Frankfurt aus geht es in die fränkischen Städte Aschaffenburg, Kreuzwertheim, Karlstadt, Würzburg, Marktheidenfeld und Miltenberg, dann über Offenbach zurück in die Bankenmetropole.

Die Reise ist ab 979 Euro pro Person buchbar und kann durch eine Flusskreuzfahrt auf den Spuren der Nibelungen verlängert werden: Dabei stehen vom 29. Oktober bis 2. November Nierstein, Speyer, Germersheim, Straßburg, Mannheim und Mainz auf dem Programm. Die fünftägige Tour ist einzeln ab 579 Euro oder in Kombination mit der Main-Route ab 1.509 Euro pro Person buchbar.

Romantische Städte an der Mosel

Auf „MS Poseidon“ entdecken Mensch und Hund die romantischen Städte und Landschaften entlang der Mosel: Vom 11. bis 17. September werden ab Köln Andernach, Koblenz und Cochem, Bernkastel, Trier, Traben-Trarbach, Zell, Alken und Linz angefahren, bevor die Fahrt wieder in Köln endet. Die Flusskreuzfahrt kann ab 999 Euro pro Person gebucht werden.

Der Reisepreis pro Hund liegt bei 50 Euro für die Fünf-Tages-Tour, 70 Euro für die Fahrt auf der Mosel, 80 Euro für die einwöchige Mainkreuzfahrt beziehungsweise 120 Euro für die zwölftägige Main-Rhein-Kombination.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.