Die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto Die Polizei ermittelt. Foto: WR
Frau verletzt

17-Jährige in Bremen von Polizist angeschossen

Von
Wegen eines Streits in einem Mehrfamilienhaus riefen Nachbarn die Polizei. Bei dem Einsatz wurde eine junge Frau in der Nacht zum Samstag angeschossen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Bei einem Polizeieinsatz in der Bremer Altstadt wurde eine 17-jährige Frau kurz vor Mitternacht durch die Polizei angeschossen. Der Einsatz fand wegen einer Party in der Nacht zum Sonnabend um 23.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus statt.

Nach einer Operation sei die Frau mittlerweile außer Lebensgefahr. „Vorausgegangen waren heftige gewalttätige Streitigkeiten mehrerer Personen im Haus“, teilen die Beamten mit. Anwohner hatten die Polizei gerufen.

Die Polizei erklärt weiter lediglich, dass Ermittlungen laufen. In einem solchen Fall ermittelt auch die Staatsanwaltschaft. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft wollte am Samstagvormittag die Ereignisse noch nicht kommentieren.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.