Innenstadt

Autoknacker auf frischer Tat im Parkhaus geschnappt

Von
Ein Autoaufbrecher konnte in der Bremer City gefasst wrden: Der polizeibekannte 35-Jährige hatte zwei Autos in einem Parkhaus der Altstadt aufgebrochen und diverse Sachen aus den Wagen gestohlen.

Der Täter schlug in einem Parkhaus an der Neuenstraße die Heckscheibe eines Pkw ein und entwendete einen Koffer. Dies berichtet die Bremer Polizei. Er durchsuchte den Angaben zufolge den Koffer in den nahgelegenen Wallanlagen.

Dann nahm er Kleidung aus dem Gepäckstück und warf den Rest ins Grünzeug. Damit nicht genug: „Danach begab er sich erneut in das Parkhaus und beging eine weitere Tat“, berichtet die Polizei.

Der Täter zeigte sich reumütig

Sein Pech: Zivilbeamten beobachteten den Täter und stellten ihn. „Nach Tatvorwurf zeigte sich der Gestellte reumütig und gestand weitere Taten, auch in anderen Parkhäusern.“

Bei einer angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte weiteres Diebesgut beschlagnahmt werden. Gegen den polizeilich bereits in Erscheinung getretenen 35-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Besonders schweren Diebstahls eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.