Einbrecher schlugen Bremerin nieder und flüchteten mit Schmuck und Geld
Blumenthal

Einbrecher schlagen Seniorin bewusstlos

Von
Eine 67 Jahre alte Bremerin wurde in ihrer Wohnung in Blumenthal am frühen Freitagmorgen von zwei Einbrechern überrascht. Die Diebe schlugen die Seniorin nieder und flüchteten mit Geld und Schmuck.

Das beiden Einbrecher drangen über eine abgestellte Leiter auf die Dachterrasse eines Hauses in der Kapitän-Dallmann-Straße, dann hebelten sie ein Fenster im zweiten Obergeschoss auf und überraschten die 67-Jährige in ihrem Schlafzimmer.

Einer der Täter schlug ihr mit einem unbekannten Gegenstand auf den Kopf, woraufhin die Bremerin kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Danach durchsuchten die zwei Räuber die Wohnung nach Wertsachen und flüchteten mit der Beute. Die Bremerin erlitt leichte Kopfverletzungen und wurde vor Ort von Rettungssanitätern behandelt.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Polizei fragt: Wer hat am Karfreitag, gegen 4.30 Uhr, in der Kapitän-Dallmann-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Laut Aussage der 67-Jährigen waren sie mit schwarzen Kapuzenjacken bekleidet, hatten einen dunklen Teint und sprachen Deutsch mit Akzent. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter  362 38 88 entgegen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.