Roberto und Uta Albanese, Foto: pv Roberto Albanese mit seiner Frau Uta in Aktion. Foto: pv
Tanz-Weltmeister

“Die Leidenschaft, die man teilen muss”

Von
Im Vorfeld zum nächsten Dancing Superstars Festival berichtet Veranstalter Roberto Albanese, was für ihn die Faszination des Tanzens ausmacht. Der Weltmeister hat mit dem Weser Report aus dem Nähkästchen geplaudert.

„Paare aus 14 Nationen lassen sich in der kommenden Woche nach Bremen shutteln“, berichtet Roberto Albanese stolz. Denn nach drei Jahren hat das anstehende Dancing Superstars Festival so viel Zuspruch wie nie.

Gemeinsam mit Frank Minder und Mark Schulze-Altmann weiß der Weltmeister-Trainer des Grün Gold Clubs auch andere für seinen Sport zu begeistern.

Zunächst auf Kampfsport fixiert

Roberto Albanese gewann er mit der Lateinformation mehrere Deutsche Meistertitel sowie Europa- und Weltmeistertitel.

Roberto Albanese, Foto: Schlie

Und er erinnert sich in dem Zusammenhang wie bei ihm alles begann: „Zunächst mit einem klassischen Kurs zu Jugendzeiten. Damals war ich aber eigentlich noch auf Kampfsport fixiert – Taekwondo und Karate.

Dann fragte mich eine Mitschülerin, die noch einen Partner für ein Turnier suchte, ob ich den Part nicht übernehmen wollte.“ Der 42-Jährige tat‘s und fing Feuer. Binnen zwei Jahren bin ich in die höchste Leistungsklasse aufgestiegen.

In Bremen Nord waren weitere Karrierechancen begrenzt, so bin ich, wieder über eine Tanzpartnerin an Grün-Gold gekommen.“ Seine heutige Frau Uta hatte er jedoch schon vorab kennen gelernt. „Sie hat damals mit meinem aktuellen Co-Trainer Sven Emmerich getanzt.“

Die Verbindung von Musik und Bewegung kennenlernen

Das heutige Ehepaar hat inzwischen eine achtjährige Tochter, die den Eltern schon jetzt nacheifert. Was für die den Tanzsport ausmacht? „Es ist eine Leidenschaft, die man mit Menschen teilen muss. Es ist eine Herausforderung, weil man ständig den Drang verspürt, sich zu verbessern.“

Die Verbindung von Bewegung und Musik sei etwas Besonderes. Das wollen Albanese und Co Interessierten aller Altersgruppen – egal,  ob mit oder ohne Vorkenntnis –  kommende Woche während des Dancing Superstars Festivals schmackhaft machen.

„Wir bieten die komplette Bandbreite an Kursen an. Vom Standard über Video-Clip-Dancing bis West Coast Swing, was aktuell ganz angesagt ist.“

Informationen zum Festival

Das Dancing Superstars Festival findet  vom 5. bis 17 April im CCB statt. Wieder haben namhafte Trainer für die diversen Workshops ihre Zusage gegeben: neben Uta und Roberto Albanese werden die beiden DTV-Bundestrainer Martina Weßel-Therhorn (Standard) und Horst Beer (Latein) dabei sein, sowie auch Hansi Galke, einer der bekanntesten und renommiertesten Trainer die es auf der Welt gibt. Ferner werden Stargäste wie Motsi Mabuse und Markus Schöffl erwartet. Das Besondere  ist, dass nicht nur Turnierpaare angesprochen werden sollen, sondern auch die Breitensportler Gelegenheit haben, einmal mit TOP-Trainern zu arbeiten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function acf_get_setting() in /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/acf.php:7 Stack trace: #0 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php(287): cmplz_acf_script(Array) #1 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/plugin.php(206): WP_Hook->apply_filters(Array, Array) #2 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/class-cookie-blocker.php(119): apply_filters('cmplz_known_scr...', Array) #3 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/class-cookie-blocker.php(41): cmplz_cookie_blocker->replace_tags('...') #4 [internal function]: cmplz_cookie_blocker->filter_buffer('...', 9) #5 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/functions.php(4669): ob_end_flush() #6 /var/customers/webs/kps/live2.wese in /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/acf.php on line 7