Osterholz

16-Jähriger bei Autounfall schwer verletzt

Von
In Osterholz ist ein 16 Jahre alter Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst worden. Der Junge musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Er hatte die rote Ampel ignoriert.

Gegen 07.30 Uhr ist ein 31 Jahre alter Mann mit seinem VW Golf auf der Ludwig-Roselius-Allee in Richtung Osterholz unterwegs gewesen. In Höhe der Einmündung Krefelder Straße ist der 16-Jährige plötzlich bei Rot über die Fahrbahn gerannt. Die Polizei vermutet, dass er einen Bus noch erreichen wollte.

Weil der 31-Jährige den Jungen zu spät gesehen hat, erfasste er ihn frontal.  Der Jugendliche wurde mit schweren Verletzungen in ein Klinikum eingeliefert. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Ludwig-Roselius-Allee in Richtung Osterholz gesperrt. Dadurch kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.