Mit dem Ergebnis rundum zufrieden zeigten sich Pennigbütteler Bürger um Ortsvorsteherin Martina de Wolff (links) heute Vormittag bei der Enthüllung des neuen Ortsplans. Foto: Bosse Mit dem Ergebnis rundum zufrieden zeigten sich Pennigbütteler Bürger um Ortsvorsteherin Martina de Wolff (links) heute Vormittag bei der Enthüllung des neuen Ortsplans. Foto: Bosse
Zum Jubiläum

Neuer Ortsplan in Pennigbüttel enthüllt

Von
Beim jährlichen Lebendigen Adventskalender geht in Pennigbüttel ein so genannter Spendenstern von Haus zu Haus. Der Erlös aus dem Vorjahr floss nun in einen neuen Ortsplan, der heute Vormittag feierlich enthüllt wurde.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten vor­aus. Pennigbüttel feiert im Sommer sein 800-jähriges Bestehen. Die Vorbereitungen der verschiedenen Aktionen laufen vielerorts auf Hochtouren. „Und das erste Geschenk machen wir uns einfach mal selbst“, sagt Martina de Wolff. Heute Vormittag enthüllte Pennigbüttels Ortsvorsteherin gemeinsam mit rund 50 Bürgern einen neuen Ortsplan an der Ecke Neuendammer Straße / Auf der Horst.

Spendenstern brachte 1.350 Euro ein

Die finanziellen Mittel dafür stammten aus dem Lebendigen Adventskalender, zu dem alljährlich Familien und Vereine zu sich einladen. Dann geht ein so genannter Spendenstern von Haus zu Haus. Der brachte im vergangenen Jahr insgesamt 1.350 Euro ein. „Das zeigt: Wenn jeder ein bisschen gibt, kann etwas Großes dabei herauskommen“, so Martina de Wolff mit Blick auf den neuen Ortsplan.

Gehalten wird die farbige Übersicht von einem massiven Gestell aus Holz. „Dafür danken wir der Zimmerei Brünjes, die seinerzeit ja auch schon unser Ortsschild Unter den Linden gebaut hat“, so die Ortsvorsteherin. Nachdem die anwesenden Kinder die große Tafel enthüllt hatten, durften die Bürger einen Blick auf den Plan werfen, bevor sie sich mit – wie Martina de Wolff es nannte – „den drei großen Bs“ vergnügen konnten: „Bratwurst, Bier und Beisammensein.“

In Kürze soll übrigens auch der Erlös des Spendensterns aus dem Jahr 2014 investiert werden. Dann entsteht eine neue Spiellandschaft auf dem Spielplatz in der Eichenstraße.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.