Szenenbild Handball Pfingstturnier Die Handballer gehen am Pfingstwochenende wieder auf dem Sportplatz Am Tell auf Torejagd. Foto: Konczak
Turniere

Sport, Spaß und Stimmung am Pfingstwochenende

Von
Delmenhorst und Ganderkesee sind zu Pfingsten wieder Schauplatz von Sport-Großereignissen. Sowohl beim Ganderkeseer Reitturnier als auch beim Volleyball und Handball an der Delme steht das Miteinander im Vordergrund.

Eine Zeltstadt gibt es am Pfingstwochenende auf der Delmenhorster Stadionanlage. Aktive von 300 Volleyball-Mannschaften beteiligen sich bereits seit 1976 am sportlichen Wettstreit in den verschiedenen Delmenhorster Hallen.

Das größte Hallenturnier Europas mit Kindern und Erwachsenen, Freizeitspielern und Ex-Profis geht ganztägig von Pfingstsonnabend bis Pfingstmontag mit einer abendlichen Fete am Sonnabend im aramäischen Gemeindezentrum.

Stadtnorden am Pfingstwochenende in Handballerhand

Im Stadtnorden steht die Anlage am Schützenhaus Tell im Zeichen des Handballsportes. Das Turnier des VSK Bungerhof platzt aus allen Nähten, sodass schon vor vielen Wochen ein Anmeldstopp erfolgte.

Nachdem im Vorjahr 148 Teams in 14 Klassen von Minis bis Erwachsenen starteten, sind diesmal sogar 153 Mannschaften aus 32 Vereinen dabei. Die meisten Teams stellt die HSG Delmenhorst mit 21 vor der TG Hörste mit 19. Allein aus Berlin reisen 26 Mannschaften an. Neun Vereine werden für ihre Treue-Teilnahme ausgezeichnet.

Teilnehmer zelten auf der Anlage

Weitere imposante Zahlen: 1.182 Übernachtungen in der Zeltstadt auf der Anlage, 1.046 Unterbringungen in den Hallen, 1.678 Frühstücke wurden gebucht und 203 Abendessen während der Pfingsttage. Die Vielzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeltet auf der Anlage, was ein abwechslungsreiches Miteinander bedeutet.

Gespielt wird auf Kleinfeld wieder auf der Anlage am Schützenhaus Tell an der Stedinger Straße ganztägig am Pfingstsonnabend von 11.30 bis 18.30 Uhr und am Pfingstsonntag von 9.20 bis 16 Uhr. Am ersten Abend winkt die beliebte Turnierdisco.

In Ganderkeseer wetteifern vom 13. bis 15. Mai ganztägig beim RV Ganderkesee auf der Anlage am Donnermoor Nachwuchsreiter und Profis mit Ross und Ponys bei Dressur und Springen in über 30 Wettbewerben um den Erfolg. Am Sonnabend lädt eine After-Riding-Party zum Verweilen ein.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.