Räuber haben tagsüber in Schwachhausen zugeschlagen. Foto: WR Die Polizei konnte zwei Einbrecher festnehmen. Foto: WR
Neustadt

Drei Einbrecher erbeuten Bargeld in einer Schule

Von
Einsatzkräfte der Bremer Polizei nahmen am Pfingstmontag in der Neustadt zwei 18 und 20 Jahre alte Einbrecher vorläufig fest. Sie entwendeten vorher aus einer Schule Bargeld. Nach einem dritten wird gefahndet.

Ein Anwohner beobachtete gegen 21.20 Uhr drei Einbrecher  in der Ganztagsschule der Karl-Lerbs-Straße. Die jungen Männer stiegen durch ein Fenster im Erdgeschoss in das Gebäude ein. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten sie.

Zwei 18 und 20-Jährige konnten von den Einsatzkräften auf der Flucht gestellt und festgenommen werden. Bei ihnen fanden die Polizisten Teile der Beute. Sie wurden mit zur Wache genommen.

Der 18 Jahre alte Dieb wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Gegen seinen 20 Jahre alten Komplizen werden Haftgründe geprüft, er ist der Polizei schon durch eine Vielzahl von Straftaten bekannt.

Die Ermittlungen zu dem dritten Einbrecher dauern an. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter Telefon 362 38 88 entgegen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.