Räuber haben tagsüber in Schwachhausen zugeschlagen. Foto: WR Polizeieinsatz in Lilienthal / Symbolfoto
Lilienthal

Polizei-Großeinsatz für vermisstes Kind

Von
Die Bereitschaftspolizei überwachte die NPD-Demo und die Gegendemonstration in Osterholz-Scharmbeck. Am Nachmittag traf dann eine Vermisstenmeldung ein. Mit ihrem Großaufgebot konnte die Polizei der Mutter rasch helfen.

Im Polizeikommissariat Osterholz ging am Samstagnachmittag eine Vermisstenmeldung ein: Eine Mutter aus Lilienthal hatte sich gemeldet und angegeben, dass sie ihren sechsjähriger Jungen schon seit sechs Stunden vermisste.

Glücklicherweise hatte die Polizei an diesem Samstag mehr als genug Kräfte vor Ort: Beamte der Bereitschaftspolizei Oldenburg waren im Einsatz, die die NPD-Versammlung in Osterholz Scharmbeck und die Gegendemonstrationen überwacht hatten. Sie wollten sich gerade auf den Heimweg nach Oldenburg  machen, wie die Polizeiinspektion berichtet.

Einsatz mit Polizeihubschrauber in Lilienthal

Doch stattdessen gab es einen „Anschlusseinsatz“ für die Beamten, die nach Lilienthal fuhren, um dort gemeinsam mit Hundeführern und Beamten der hiesigen Polizei nach dem Kind zu suchen. Es lief ein wahrer Großeinsatz an, auch der Polizeihubschrauber war bereits in Lilienthal gelandet.

Nur eineinhalb Stunden nach der Meldung der besorgten Mutter konnte ihr die freudige Botschaft überbracht werden: Die Beamten hatten ihr Kind in Lilienthal gefunden. Der Grund für das Verschwinden war simpel: Es war mit einem befreundeten Kind unterwegs – und die beiden hatten beim Spielen schlicht die Zeit vergessen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.