Verkaufsoffener Sonntag in der City. Foto: CityInitiative Bremen Verkaufsoffener Sonntag in der City. Foto: CityInitiative Bremen
City, Wall, Viertel

Diesen Sonntag kann Bremen einkaufen gehen

Von
Die Geschäfte in der Bremer Innenstadt haben am Sonntag geöffnet, denn das Festival "La Strada" läuft. Die Händler haben auch ein Rahmenprogramm, ebenso bieten das Wallfest und die Schlachte viele Attraktionen.

Am kommenden Sonntag haben die Geschäfte in der Bremer Innenstadt zum Einkaufen geöffnet – denn es ist verkaufsoffener Sonntag, von 13 bis 18 Uhr. Anlass ist das Straßenkünstlerfestival „La Strada“. Die Einzelhändler in der City, im Viertel und am Wall öffnen ihre Türen – und versprechen ein breites Programm.

„Beim verkaufsoffenen Sonntag hat man endlich einmal Zeit, nicht nur das Notwendige zu besorgen, sondern ausgiebig in den Geschäften zu bummeln“, wirbt die City-Initiative und verweist auf die bevorstehende Urlaubszeit.

Einkaufen und Aktionen in der City

Eine Aktion läuft in der Lloyd-Passage unter dem Titel „Torwand-Wahnsinn am Sonntag“. An der Torwand im Oktogon in der Passage können junge Fußballer bis 12 Jahre einen EM Ball gewinnen.

Die Anlieger vom Ansgarikirchhof laden ab 14 Uhr zum sogenannten Früh-Shoppen ein. Von 14 bis 16 Uhr spielt auf der Bühne zwischen den City-Gärten „Sax & Friends“. Die Band bringt Lieder im Stil der 20er Jahre bis hin zu aktueller Musik.

Luftballonkünstler und Stelzenläufer am Wall

Auch die Geschäfte am Wall öffnen am Sonntag zum Einkaufen und feiern das Wallfest. „Auf der Meile zwischen Boulevard und Wallanlagen können die Besucher flanieren und es sich bequem machen in Liegestühlen“, wirbt die City-Initiative.

Mit Live-Musik, Hüpfburgen, Luftballonkünstlern und Stelzenläufern soll es ein Programm für die ganze Familie geben. Auch an der Schlachte findet ein Familienfest statt: Neben Musik, Showprogramm und Mitmach-Stationen sollen auch zahlreiche Schiffe zur Besichtigung die Besucher anlocken, wie die Bremer Touristik Zentrale ankündigt. Informationen auch hier.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.