Phantombild von Betrüger, Foto: Polizei Bremen Mit diesem Phantombild sucht die Polizei nach dem Betrüger. Foto: Polizei Bremen
Blumenthal

Wer kennt diesen mutmaßlichen Betrüger?

Von
Die Polizei fahndet nach einem Mann der sich Anfang März als falscher Polizist ausgegeben hat und einen Rentner an seiner Tür bedrängt hat. In der Wohnung hat er nach Wertgegenständen gefragt und ist unerkannt geflohen.

Anfang März gaben sich in Blumenthal zwei unbekannte Männer als Polizeibeamte aus, um in die Wohnung eines 74 Jahre alten Bremers zu gelangen. Der Rentner löste sofort einen Alarm aus, das Duo flüchtete unerkannt. Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach den Tätern.

Am frühen Morgen klingelten die angeblichen Polizisten an der Tür des 74-Jährigen. Sie zeigten Ausweise vor und wurden herein gelassen. In der Wohnung fragten sie plötzlich forsch nach Wertgegenständen. Der Bewohner wurde nun misstrauisch und löste einen optischen und akustischen Alarm aus. Daraufhin flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Von einem der Täter konnte inzwischen ein Phantombild erstellt werden. Er wird zwischen 40 bis 50 Jahre alt beschrieben und soll etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß mit untersetzter Figur sein. Zur Tatzeit trug er eine Nickelbrille und sprach akzentfrei Deutsch.

Die Polizei bittet um Mithilfe und fragt: Wer kennt diesen Mann? Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter Telefon 362 38 88 erbeten.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.