Räuber haben tagsüber in Schwachhausen zugeschlagen. Foto: WR Die Polizei sucht Zeugen für die Attacke in der Neustadt. Foto: WR
Neustadt

Vermummte Männer attackieren Opfer mit Teleskopstab

Von
Ein 38 Jahre alter Mann ist in der Neustadt von drei vermummten Männern angegriffen und verletzt worden. Sie haben ihr Opfer mit Pfefferspray und einem Teleskopstab attackiert. Danach sind sie geflohen.

Der 38-Jährige war gegen 16:15 Uhr am Dienstag zu Fuß unterwegs und wurde in der Thedinghauser Straße von drei mit Halstüchern und Kapuzenpullovern getarnten Männern angegriffen. Das Trio attackierte ihn mit Pfefferspray und einem Teleskopschlagstock und flüchtete anschließend. Der 38 Jahre alte Bremer musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. Die Polizei sucht Zeugen und bittet Menschen, die am Dienstagnachmittag in der Thedinghauser Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich beim Kriminaldauerdienst zu melden. Die Männer wurden als etwa 18 Jahre alt und mit Jogginghosen bekleidet beschrieben. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-3888 entgegen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner