Rettungskräfte am Unfallort an der B215. Foto: Polizei Verden Rettungskräfte am Unfallort an der B215. Foto: Polizei Verden
Zusammenstoß

Schwerer Unfall legt Verkehr auf Bundesstraße lahm

Von
An der Autobahnauffahrt Verden-Nord kam es Montagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei der die Fahrerin eines VW Touran auf einen Bus prallte. Sie musste per Helikopter in die Klinik nach Hannover geflogen werden.

Auf der B 215 ist es am Montagmorgen gegen 7:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, wie die Polizeiinspektion Verden berichtet. Eine 35-jährige Fahrerin eines VW Tourans war auf der Straße aus Rotenburg kommend in Richtung Verden unterwegs.

In Höhe der Anschlussstelle Verden-Nord geriet sie in den Gegenverkehr und stieß hier mit einem entgegenkommenden Bus zusammen – warum sie von ihrer Fahrbahn abkam, ist noch ungeklärt. Der Linienbus war glücklicherweise ohne Fahrgäste unterwegs.

Rettungshubschrauber am Unfallort

Der Linienbus, auf den der VW prallte. Foto: Polizei

Der Linienbus, auf den der VW prallte. Foto: Polizei

Die 35-Jährige Frau wurde laut Polizeibericht in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. „Aufgrund ihrer schweren Verletzungen wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Hannover geflogen“, teilen die Beamten mit.

Der Fahrer des Busses, ein 48-jähriger Mann, erlitt leichte Verletzungen. Der VW wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Bus konnte aus eigener Kraft vom Unfallort gefahren werden.

Bundesstraße wurde voll gesperrt

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt. Die B215 wurde für die Rettungs- und Bergungsarbeiten bis etwa 10 Uhr voll gesperrt. Staus und „erhebliche Verkehrsbehinderungen“ waren im Berufsverkehr die Folge.

Da die Unfallursache unklar ist, werden nun mögliche Zeugen, die den Unfall gesehen haben, gesucht. Sie können sich unter Telefon 04231/8060 bei der Polizei Verden melden.

Teile jetzt den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.