Der Raths Chor tritt in der Friedenskirche auf

Sommerkonzerte des Bremer RathsChores

Von

Drei eindrucksvolle Vokalwerke werden den Schwerpunkt der nächsten Konzerte des Bremer RathsChores bilden:

“Der Geist hilft unser Schwachheit auf” von J. S. Bach, “Mein Herz erhebet Gott, den Herrn” von F. Mendelssohn Bartholdy
sowie die “Deutsche Messe” von Franz Schubert.

Der Bremer RathsChor, begleitet von Ulrike Dehning, Kantorin der Zionskirche Worpswede, wird unter der Leitung von Jan Hübner musizieren.

Zu hören ist dieses Konzert am Samstag, 18.06.2016, um 18 Uhr in der Friedenskirche Bremen, Humboldtstr. sowie am Sonntag, 19.06.2016 um 17 Uhr in der Zionskirche Worpswede.

Karten (freie Platzwahl) sind im Vorverkauf erhältlich bei Nordwest-Ticket (Tel. 0421/363636), Weser Kurier Pressehaus (www.weser-kurier.de/ticket) sowie an allen Vorverkaufs-Stellen.
Abendkasse: 45 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.

Aktuelle Infos unter www.raths-chor.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar