Speichermarkt Am Sonntag findet der 13. Speichermarkt in der Überseestadt statt. Foto: av
Lebensart und mehr

Sonntag wird die Überseestadt zur Bummelmeile

Von
Kunsthandwerk und erlesene Speisen: Die Kulisse des Speicher XI rückt in den Mittelpunkt des Bremer Marktgeschehens. Nach Lenz- und Sommermarkt veranstaltet der Großmarkt an diesem Wochenende den 13. Speichermarkt.

Der Speichermarkt findet in diesem Jahr bereits zum 13. Mal statt und hat sich längst zu einer festen Einrichtung im Stadtteil entwickelt, die zahlreiche Besucher aus ganz Bremen und sogar aus dem Umland anzieht.

Der Markt am kommenden Sonntag steht dabei erneut unter dem Motto „Kunst – Kultur – Lebensart“ und bietet eine abwechslungsreiche Mischung mit Kunsthandwerk, Wohnaccessoires und jeder Menge Pflanzen.

Über 100 Aussteller kommen zum Speichermarkt

Während der Lenzmarkt das Gelände am historischen Speicher XI im Frühjahr in ein Blumen- und Pflanzenmeer verwandelt, bietet der Speichermarkt mit seinen mittlerweile über 100 Ausstellern noch deutlich mehr kullinarische Leckereien und ausgefallene Kreationen. Dabei finden sich – bei freiem Eintritt – jede Menge Anregungen für Haus und Garten.

Kunsthandwerk, Mode und Spezialitäten

Die zahlreichen Händler am Speicher XI bieten wieder jede Menge Kunsthandwerk an. Die Palette reicht dabei von edlem Schmuck, Keramik, handgesiedeten Seifen, Glaskunst, Baumschulerzeugnissen, bis hin zu selbstentworfener Mode dazu gibt es natürlich auch wieder zahlreiche gastronomische Angebote. Ausgesuchte Spezialitäten wie selbst hergestellter Senf, exquisite Konfitüren, erlesene Öle oder besondere Teesorten und Gewürzkreationen runden das Angebot noch ab.

Der Speichermarkt findet am Sonntag, 10. Juli, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr am Speicher XI statt. Kostenlose Parkplätze stehen auf dem benachbarten Gelände des Großmarktes zur Verfügung. Achtung: Wer mit der Weserfähre zum Speichemarkt kommen möchte, muss auf andere Verkehrsmittel ausweichen. Wegen eines Ruderschadens verkehrt die „Pusdorp“ auch am kommenden Wochenende noch nicht wieder.

Schreibe einen Kommentar