Der Kreisverkehr Am Stern in Bremen, Foto: WR Am Stern in Bremen ist eine Radfahrerin wie diese lebensgefährlich verletzt worden. Foto: WR
Am Stern

75-Jähriger verletzt Radfahrerin lebensgefährlich

Von
Am Stern hat ein 75 Jahre alter Autofahrer eine Radfahrerin übersehen, die sich im Kreisverkehr befand. Sie verhakte sich mit Pedale und Hinterrad in seinem Auto und stürzte. Die Frau verletzte sich lebensgefährlich.

Der 75 Jahre alte Autofahrer befuhr die Hollerallee von der Schwachhauser Heerstraße kommend am, Donnerstag gegen 18:45 Uhr, um in den Stern einzufahren. Dabei kollidiert er mit einer Radfahrerin, die sich bereits im Kreisverkehr befand.

Diese stieß mit einer Pedale und dem Hinterrad gegen den Renault. Dabei stürzt die 56 Jahre alte Frau von ihrem Pedelec zu Boden und erlitt schwere Kopfverletzungen. Sie musste nach einer Erstversorgung von Rettungskräften in eine Klinik gebracht und sofort notoperiert werden. Es besteht Lebensgefahr.

Durch die Unfallaufnahme kam es zwischen 19 und 20 Uhr  zu Verkehrsbeeinträchtigungen rund um den Stern.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.