Der neue BMX-Parcours wurde von den Kindern und Jugendlichen beim Quartiers- und Familienfest stark belagert.Foto: Konczak Der neue BMX-Parcours wurde von den Kindern und Jugendlichen beim Quartiers- und Familienfest stark belagert.Foto: Konczak
Kinderarbeit

Kinderhaus bekommt neuen BMX-Parcour

Von
30 Jahre besteht das Kinder- und Jugendhaus Horizont im Delmenhorster Stadtteil Düsternort bereits. Vor allem in der jüngeren Vergangenheit sind viele neue Anforderungen auf die Mitarbeiter zugekommen.

„Jedes Kinder- und Jugendhaus arbeitet stadtteilbezogen. In Düsternort leben viele benachteiligte Familie. Hinzugekommen sind durch die Wohnungen der GSG-Wohnungsbaugesellschaft viele Menschen mit Fluchterfahrung“, sagt Dhurjati Roychoudhury, Leiter des Kinder- und Jugendhauses Horizont an der Elbinger Straße 20.

Dadurch hätten sich die Aufgabengebiete stark verändert, aber die Einrichtungen stünden auch wieder mehr im Blick der Öffentlichkeit. „Heutzutage ist unsere Rolle wichtiger denn je, da wir viele unterschwellige Bildungsaufgaben übernehmen. Bei uns ist beispielsweise jeden Tag eine Stunde für Nach- und Hausaufgabenhilfe vorgesehen. Hinzu kommen Angebote die zwar mehr im Freizeitbereich liegen, bei denen die Besucher trotzdem nebenbei Deutsch lernen“, so Roychoudhury.

Ein Treffpunkt für Familien

Das Kinder- und Jugendhaus Horizont habe sich im Stadtteil für viele Familien zu einem Treffpunkt entwickelt.Als Beispiele nennt der Leiter den Austausch mit Flüchtlingsfamilien bei Problemen oder Fahrradtrainings für Menschen aus Ländern, in denen dieser Sport nicht üblich ist. „Auch unser Fahrradverleih wird stark nachgefragt. Er ermöglicht Familien ohne eigene Fahrräder mehr Mobilität“, erzählt die stellvertretende Leiterin Heike Steiner.

Vor allem Sport sei ein gutes Mittel, um Menschen zu erreichen. Das gehe mit Fußball, aber vor allem mit Fahrrädern. So wie auf dem neuen BMX-Parcours. „Er wurde dank Spenden und dem Mikroprojekt ‚Jugend Stärken‘ entwickelt. Zusammen mit Alliance BMX Bremen sowie Kindern und Jugendlichen wurde die Anlage aufgebaut. Auch die Stadt hat uns, beispielsweise mit der Lieferung von 60 Tonnen Lehmerde, unterstützt“, zählt Roychoudhury auf.

Neuer BMX-Parcour ist der Hit bei Kindern und Jugendlichen

Ab sofort stehen den Heranwachsenden zehn BMX-Räder zur Verfügung. Auch Sicherheitshelme und Ellenbogenschützer sind vorhanden. In den vergangenen Tagen und auch wieder am morgigen Montag bringen Christian Ziegler vom Alliance BMX Shop und sein Kollege den Heranwachsenden wieder ein paar Tricks auf dem Parcours bei.

„Später soll die Anlage in einen großen Fahrradparcours rund um unser Gelände eingefügt werden. Die Arbeiten hierfür beginnen voraussichtlich Ende August“, sagt Steiner. Träger des Kinder- und Jugendhaus Horizont ist das Diakonische Werk des evangelischen Kirchenkreises Delmenhorst/Oldenburg-Land.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.