Die „Rattenkogge“ ist nicht nur schön anzusehen, sondern wird beim Mittelalterlychen Gedraengel auch für feuchte Kehlen sorgen. Foto: pv Die „Rattenkogge“ ist nicht nur schön anzusehen, sondern wird beim Mittelalterfest in Falkenburg auch für feuchte Kehlen sorgen. Foto: pv
Markt und Musik

Mittelalterfest für Groß und Klein in Falkenburg

Von
Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr organisiert Peter Mienert wieder das „Mittelalterlyche Gedraengel“ im Dorfpark. 36 Lager mit Marktbeschickern, Rittern und Handwerkern laden zu einer kleinen Zeitreise ein.

Nach dem Premieren-Erfolg mit etwa 3.000 Besuchern im vergangenen Jahr versammelt Peter Mienert auch in diesem Jahr Marktleute und Mittelalterfans in der Bauerschaft. „Die einzelnen Heerlager stellen jeweils ein bis fünf Zelte auf – da kommen schon eine Menge Leute zusammen“, sagt Mienert.

Neben Töpferwaren, Filz-, Leder- und Schmiedearbeiten, Flachs und einer Zinngießerei werden auch Wolle, Ketten, Hemden und andere Produkte verkauft. Zum weiteren Angebot der Marktleute gehören eine Bogenbahn, ein Kinderspielstand,  Kinderschminken und Zopf flechten.

Geschichtenerzählerin und Musik der Hyttis

Wie schon 2015 feiern auch in diesem Jahr die Schützen in Falkenburg parallel zum Mittelaterlychen Gedraengel ihr Schützenfest. „Wir nehmen uns da nichts weg. Das hat beim letzten Mal schon gut funktioniert“, sagt Veranstalter Peter Mienert. Geplant sind kleine gemeinsame Aktionen. So wird unter anderem der Spielmannzug im Dorfpark vorbeischauen und dort musizieren.

Den weiteren musikalischen Rahmen, ganz im Stile des Mittelalters, gestaltet die Gruppe Hyttis. Auch eine Geschichtenerzählerin wird ihr Zelt aufschlagen und an beiden Tagen ein lauschendes Publikum versammeln.

Mittelalterfest kostet keinen Eintritt

Für kulinarischen Genuss sorgen eine Schweinebraterei, süße Crepes, Gerichte aus der vegetarischen Küche, eine Backstube, Fisch aus der Räucherei sowie ein Whiskeystand. Aus einem großen Piratenschiff mit dem Namen „Rattenkogge“ heraus werden zudem Getränke ausgeschenkt. Und eine Gewürzhändlerin bietet Spezereien an.

Das Mittelalterfest kostet keinen Eintritt. „Dank der Unterstützung einiger Ganderkeseer Geschäftsleute kann das Programm finanziert werden, ohne dass Eintritt genommen werden muss“, freut sich Mienert.

Das Mittelalterlyche Gedraengel kann am Samstag, 13. August, von 13 bis 19 Uhr, und am Sonntag, 14. August, von 11 bis 17 Uhr, an der Hauptstraße 30 besucht werden. Das Schützenfest beginnt am Samstag, um 14 Uhr, mit dem Schießen. Auch der Festplatz an der Straße Alter Postweg ist dann geöffnet. Am Sonntag treffen sich die Schützen um 11.45 Uhr, um das Königshaus abzuholen. Der Festplatz ist ab 14 Uhr geöffnet.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function acf_get_setting() in /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/acf.php:7 Stack trace: #0 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php(287): cmplz_acf_script(Array) #1 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/plugin.php(206): WP_Hook->apply_filters(Array, Array) #2 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/class-cookie-blocker.php(119): apply_filters('cmplz_known_scr...', Array) #3 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/class-cookie-blocker.php(41): cmplz_cookie_blocker->replace_tags('...') #4 [internal function]: cmplz_cookie_blocker->filter_buffer('...', 9) #5 /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-includes/functions.php(4673): ob_end_flush() #6 /var/customers/webs/kps/live2.wese in /var/customers/webs/kps/live2.weserreport.de/public_html/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/acf.php on line 7