Foto: kleinbildkunst

Fotografieren lernen, ganz einfach!

Von

Die Urlaubszeit ist da und mit ihr die Zeit in der für die meisten von und die Kamera zum ständigen Begleiter wird und die meisten Bilder entstehen. Doch kaum hat man das Foto gemacht und schaut es sich an, stimmt etwas nicht. Wer kennt das nicht, irgendwie sieht das alles hier besser aus, als auf dem Foto.

“Es war so schön da, aber irgendwie hat die Kamera nicht das fotografiert, was ich gesehen habe.” Diesen oder ähnliche Sätze hört der Fotograf Markus Reinke bei seiner Arbeit immer wieder.

Seit einigen Jahren betreibt er in der Neustadt Fotokurs Bremen – Die Bremer Fotoschule. Seine Kurse richten sich an Anfänger – welche die Fotografie gerade erst für sich entdecken – genauso wie an Fortgeschrittene Fotografen, die Ihre Fähigkeiten verbessern oder verfeinern möchten. Themen sind neben den Grundkursen beispielsweise, Landschaftsfotografie, Portraitfotografie, Architekturfotografie, Reisefotografie, Straßenfotografie und Produktfotografie. Auch die Nachbearbeitung der erstellten Bilder können die Teilnehmer in der Fotoschule lernen.

Außerdem veranstaltet die Fotoschule regelmäßig unter dem Motto “Motivjagd – Bremen neu entdecken” einen Kurs, bei dem die Teilnehmer lernen Motive zu finden, zu sehen und gezielt abzulichten.

“Fotografieren lernen ist gar nicht so schwer”, sagt Markus, “Die meisten Probleme lassen sich mit ein paar einfachen Tipps und Tricks lösen.” Und genau das ist auch das Motto der Bremer Fotoschule: Einfach Fotografieren lernen! Die Gruppen sind mit maximal 8 Teilnehmern pro Kurs überschaubar, die Atmosphäre ist freundschaftlich und locker und die Themen werden so dargestellt, dass man sie einfach verstehen kann.

Keine komplizierten Fachausdrücke, keine unverständlichen Darstellungen und vor allem kein vollkommen starres Programm. Markus legt wert auf individuelle Betreuung und geht auf die Fragen der Teilnehmer gezielt ein. “Mir war es immer wichtig, dass neben dem roten Faden genug Zeit bleibt das Kursprogramm an die Wünsche und Bedürfnisse meiner Kunden anzupassen, genau aus diesem Grund habe ich mich auch für eine verhältnismäßig kleine Gruppengröße entschieden.”

Wem Bremen als Fotolocation zu wenig ist, der kann mit der Bremer Fotoschule auch seinen fotografischen Horizont im Ausland erweitern. Die Fotschule bietet regelmäßig auch Kurse in London und Edninburgh an, auch ein Fotowochenende in Amsterdam findet sich im Angebot. “Bremen ist eine wunderschöne und unheimlich fotogene Stadt, doch die Nähe zum Flughafen und die gute Anbindung an den Rest von Europa laden gerade zu dazu ein, auch den Rest der Welt fotografisch zu erkunden.”

Falls Sie also die Welt der Fotografie für sich entdecken möchten und mehr aus Ihren Urlaubsbildern machen möchten, die Bremer Fotoschule freut sich auf Ihren Besuch, Termine und Kursangebote finden Sie auf www.fotokurs-bremen.de

Schreiben Sie einen Kommentar