Zwei Wochen nachdem eine in der Weser treibende Frau gemeldet wurde, haben Rettungskräfte eine leiche geborgen. Foto:av Die Polizei ermittelt nachdem eine 72-Jährige Frau angegangen und ihr das Smartphone gestohlen worden ist. Symbolfoto/WR
Blumenthal

Smartphone von Seniorin auf Spielplatz gestohlen

Von
Eine 72- Jahre alte Bremerin hat sich in der Nacht zu Sonntag über Lärm auf einem Spielplatz in Blumenthal beschwert. Als sie die Frauengruppe zur Rede stellen wollte, wurde sie geschubst und ihr Handy gestohlen.

Gegen 0:10 Uhr bemerkte eine 72-jährige Anwohnerin eines Spielplatzes in der Hennebecker Straße Lärm, der von drei Frauen verursacht wurde. Sie wollte sich beschweren und die drei zur Rede stellen.

Doch eine der Frauen trat dabei der Seniorin gegen das Knie und “brachte sie gewaltsam zu Boden”, wie die Polizei schreibt. Anschließend hat die Fremde der 72-Jährigen das teuer Smartphone gestohlen.

Verdächtige bestreitet den Raub

Die alarmierte Polizei konnte eine 27 Jahre alte Frau aus der Rudolf-Breitscheid-Straße mit zwei 20 Jahre alten Freundinnen als mutmaßliche Täterinnen ausmachen. Die 27-Jährige erklärte der Polizei, dass es eine Konfrontation mit der Seniorin gegeben habe, sie aber keinen Raub begangen hätte.

Das Telefon konnten die Beamten tatsächlich nicht finden, dennoch dauern die Ermittlungen noch an.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.