Symbolfoto Einsatzfahrt Polizei. Die Polizei sucht Zeugen für den brutalen Überfall der Räuber. Symbolfoto/WR
Mitte

Räuber prügeln Mann wegen Lautsprecher bewusstlos

Von
Zwei junge Männer waren in der Nacht zu Sonntag in der Bremer Innenstadt unterwegs, als sie überfallen wurden. Die Diebe verlangten einen teuren Lautsprecher und schlugen einen von ihnen bewusstlos.

Zwei 18 Jahre alte Männer waren in der Nacht zu Sonntag gegen Mitternacht in der Hillmannstraße unterwegs, als plötzlich ein dunkler Geländewagen hinter ihnen anhielt. Drei Männer stiegen aus dem Wagen und versuchten, einen teuren Lautsprecher aus der Hand eines 18-Jährigen zu entwenden.

Der junge Mann setzte sich zur Wehr und ist deshalb von den Dieben mit Schlägen und Tritten attackiert worden. Laut Polizei so heftig, dass er für einen Moment das Bewusstsein verlor. Als sein Begleiter die Räuber von seinem Freund wegziehen wollte, wurde er ebenfalls attackiert.

Die Polizei sucht Zeugen

Außerdem drohte der Fahrer des Wagens dem 18-Jährigen mit einem Messer. Laut Polizei verfolgte der Mann die 18-Jährigen auch noch, als sie weggelaufen sind. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Die Räuber sind wie folgt beschrieben worden: Die erste Person war zwischen 1.80 Meter und 1.85 Meter groß, hatte eine schlanke Statur, kurze schwarze Haare und einen dunklen Teint. Er soll mit einer grauen Jacke, einer hellen Jeans und einem braunen Cap gekleidet gewesen sein.

Der zweite Täter war zwischen 1,78 und 1,80 groß, zwischen 19 und 20 Jahren alt, hatte eine kräftige Statur, kurze gewellte schwarze Haare, einen dunklen Teint und war mit einer roten Adidas-Jacke bekleidet. Außerdem soll er eine dunkle Jeans getragen haben.

Der dritte Räuber war zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, zwischen 16 und 18 Jahren alt, hatte kurze blonde Haare und trug ein schwarzes Cap. Hinweise zu den Gesuchten nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362 38 88 entgegen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.