Für Dr. med. Katharina Lüdemann ist die gemeinsame Beerdigung ein wichtiges Angebot für die Eltern. Foto: pv Für Dr. med. Katharina Lüdemann ist die gemeinsame Beerdigung ein wichtiges Angebot für die Eltern. Foto: pv
Sternenkinder

Gemeinsam Abschied nehmen von Sternenkindern

Von
Damit Eltern, die ihr Kind durch eine Fehl- oder Frühgeburt verloren haben, Abschied nehmen können, bietet das Josef-Hospital Delmenhorst eine Beerdigungsfeier für Sternenkinder an.

Wir sprachen mit Dr. med. Katharina Lüdemann, Chefärztin in der Frauenklinik, darüber.

Delme Report: Was sind  Sternenkinder?

Katharina Lüdemann: Damit bezeichnet man Kinder,  die mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm vor, während oder nach der Geburt versterben.

Warum wird in Delmenhorst so eine gemeinsame Beerdigung durchgeführt?

Es ist für viele Eltern wichtig, sich von ihrem Kind zu verabschieden. Auch nimmt der Anblick des toten Kindes – und sei es nur als Fotografie – den Schrecken. Es kommt häufiger vor, als vielfach angenommen, dass Kinder durch eine Fehl- oder Frühgeburt sterben. Im Delmenhorster Krankenhaus haben wir jährlich mehr als 100 solcher Fälle. Die meisten dieser Schwangerschaften enden sehr früh, oft bevor das Kind im Ultraschall erkennbar ist.

Wurde Eltern, die ein Kind durch eine Fehl- oder Frühgeburt verloren haben, schon immer die Möglichkeit zum Abschiednehmen gegeben?t?

Vor 20 bis 30 Jahren wurde solche Kinder wie Abfall entsorgt und es wurde auch nicht groß über das Thema geredet. Man war damals der Ansicht, den Frauen den Anblick der totgeborenen Kinder ersparen zu müssen. Heute sieht man das anders. Aus Gesprächen mit Frauen weiß ich, dass sie nicht einfach zur Tagesordnung übergehen können. Es gibt Frauen, die auch nach 50 oder 60 Jahren immer noch den errechneten Termin ihres Kindes nennen können.

Wann und wo wird die Beerdigung durchgeführt?

Die Beerdigung wird am Freitag, 18. November, um 11.30 Uhr auf dem Friedhof Bungerhof durchgeführt. Neben mir nehmen daran die Pastorinnen Sabine Spieker-Lauhöfer und Silvia Kramer teil. Wir beerdigen eine große Urne mit den gesammelten Überresten auf einem speziellen Gräberfeld, das öffentlich zugänglich ist.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

3 Antworten

  1. 23. Juni 2017

    … [Trackback]

    […] Read More: weserreport.de/2016/11/delmenhorst/gemeinsam-abschied-nehmen-von-sternenkindern/ […]

  2. 3. Juli 2017

    … [Trackback]

    […] Read More here: weserreport.de/2016/11/delmenhorst/gemeinsam-abschied-nehmen-von-sternenkindern/ […]

  3. 14. Juli 2017

    … [Trackback]

    […] Read More here: weserreport.de/2016/11/delmenhorst/gemeinsam-abschied-nehmen-von-sternenkindern/ […]

Schreiben Sie einen Kommentar