Wirt Carlos Martinez vom „Muchos Más“ mit einem Krug Sangria und einer Auswahl Montaditos, der Spezialität des Hauses. Foto: Schlie Wirt Carlos Martinez vom „Muchos Más“ mit einem Krug Sangria und einer Auswahl Montaditos, der Spezialität des Hauses. Foto: Schlie
Gastrotest

Ein kulinarischer Mittagsausflug nach Spanien

Von
Das „Muchos Más“ 6 (Am Wall 135) bietet wochentags ab 11.30 Uhr spanische Spezialitäten an. Unsere Tester probierten Montadidos - spanische Baguettes. Infos unter 51 70 56 08 und www.facebook.com/muchosmasbar

Ambiente Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz-grauKochmuetze grau 2

Das „Muchos Más“ ist eher wie eine typisch spanische Bar („Cerveceria“), als wie ein Restaurant eingerichtet. Das Mobilar, bestehend aus schlichten Tischen und kleinen Hockern, ist fast schon spartanisch, dafür bietet der über zwei Ebenen verlaufende Gastraum auch größeren Gruppen jede Menge Platz. Schön und stilecht sind die Fliesen an der Bar und der Essensausgabe. Die schicken Toiletten waren bei unserem Besuch sehr sauber. Das „Muchos Más“ ist nicht barrierefrei.

Essen Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz-grauKochmuetze grau 2

Auf der Speisekarte stehen typische Gerichte von der iberischen Halbinsel wie diverse Tapas, Tablas (Bretter mit Schinken und Käse), sowie Salate und Desserts. Die Spezialität des Hauses sind Montadidos – kleine Baguettes, verschieden belegt. Davon gibt es dort insgesamt 36 Variationen. Wer sich schlecht entscheiden kann, bestellt eine Combo, das ist auch günstiger. Wir orderten die Combo España mit sechs unterschiedlichen Baguettes (12 Euro), dazu noch die Tabla Española mit Chorizo-Wurst, Serrano-Schinken, Manchego und Ziegenkäse für ebenfalls 12 Euro. Bestellt wird am Tresen. Normalweise holt man sich sein Essen an einer Ausgabe ab. Da wir die einzigen Gäste waren, brachte uns der freundliche Mitarbeiter die Speisen an den Tisch.

Die gut zehn Zentimeter langen, dünnen Baguettes waren mit Serranoschinken und Tomate, Tortilla (Kartoffelomelette) und Bravasoße, Leberwurst und Honig-Senf-Soße, Sobrasada-Wurst, Käse und Honig, Schweinfleisch, Manchego und karamellisierter Paprika sowie Thunfisch, Tortilla und Zwiebeln belegt. Meine Begleitung und ich waren der Meinung, dass es ein wunderbarer Snack abends zu Wein oder Bier wäre, aber die falsche Wahl zum Mittagessen. Das Brett mit der aromatischen Chorizo, einem Serrano von ordentlicher Qualität und den zwei leckeren Käsesorten futterten wir ebenfalls komplett leer.

Service Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze grau 2

Die Montaditos kamen fix, auf die Tabla mussten wir leider einige Zeit warten. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und aufmerksam.

Preise   Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze grau 2   

Moderates Preisniveau: Eine kleine Flasche Wasser (0,33l) kostet 2 Euro, ein San Miguel vom Fass (0,3l) 2,80 Euro. Ein Glas Wein (0,2l) gibt es bereits ab 3 Euro.

Fazit

Echtes Spanien-Feeling. Abends aber vielleicht besser als mittags.

Schreiben Sie einen Kommentar