Zwei Wochen nachdem eine in der Weser treibende Frau gemeldet wurde, haben Rettungskräfte eine leiche geborgen. Foto:av Die Polizei sucht mit einem Fahndungsbild nach einem mutmaßlichen Täter. Symbolfoto: WR
Burglesum

Polizei sucht mit Foto nach mutmaßlichem Räuber

Von
Zwei Unbekannte haben Ende Oktober einen Supermarkt in Lesum überfallen. Jetzt haben die Beamten einen konkreten Verdacht und fahnden mit einem Foto aus der Überwachungskamera nach einem der mutmaßlichen Täter.

Die Polizei sucht nach diesem Mann, der mit einem Komplizen einen Supermarkt in Lesum überfallen haben soll. Foto: Polizei Bremen

Die Polizei sucht nach diesem Mann. Foto: Polizei Bremen

Es war kurz vor 21 Uhr, als die beiden Männer an der Kasse einer 20-jährigen Frau in einem Supermarkt Am Heidbergstift in Burglesum standen. Einer der Männer bezahlte zunächst eine Packung Kekse.

Als die Frau das Geld in die Kasse legte, schlug ihr der Mann gegen den Arm und griff in die Kassenlade. Mit Geldscheinen in der Hand flüchtete er anschließend samt seines Komplizen.

Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden mit Foto

Die Staatsanwaltschaft und Polizei fahnden jetzt mit einem Foto aus der Überwachungskamera des Supermarkt nach dem mutmaßlichen Komplizen. Er ist etwa 20 Jahre alt, rund 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß und dünn. Der dunkelhaarige Mann trug eine Brille und litt unter Akne.

Zur Tatzeit trug der mutmaßliche Räuber eine blaue Strickjacke, Jeans und dunkle Schuhe. Die Polizei fragt jetzt: Wer kennt diesen Mann?

Zeugenhinweise gesucht

Der Haupttäter ist etwa 1,70 Meter groß und kräftig. Bei der Tat trug er einen Schal, eine Strickjacke mit Kapuze, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 362 38 88 entgegen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.