Am Donnerstag starb ein 75-Jähriger bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Ganderkesee: Symbolfoto: av Die Polizei sucht dringend Zeugen für den Straßenraub in der Vahr. Symbolfoto/WR
Vahr

Mann wurde nach dem Geldabheben zusammengeschlagen

Von
In der Vahr ist ein junger Mann nach dem Geldabheben überfallen und zusammengeschlagen worden. Passanten fanden ihn bewusstlos am Boden liegend. Die Polizei sucht dringend Zeugen für den Vorfall.

Am Montagabend zwischen 21 Uhr und 23:15 Uhr überfielen Unbekannte in der Neuen Vahr einen 20 Jahre alten Mann nach einer Geldabhebung am Automaten und raubten dessen gesamte Barschaft.

Der Mann hatte an einem auf der Straße In der Vahr gelegenen Automaten Geld abgehoben und sich zu Fuß auf den Heimweg gemacht. Etwa zwei Stunden nach der Abhebung wurde er von Passanten bewusstlos unter der Hochstraße Richard-Boljahn-Allee aufgefunden.

Er sagte aus, dass er zusammengeschlagen worden sei, konnte sich jedoch nicht an Einzelheiten erinnern. Der 20-jährige wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet nun um Mithilfe. Haben Sie in der Zeit zwischen 21:30 Uhr und 23:15 Uhr im Umkreis etwas Verdächtiges bemerkt?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 362 38 88 entgegen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar