Manfred Wichmann-Böschen, Gabriele Haar und Urte Joost-Krüger (v.l.) stellten das neue Programmheft der Volkshochschule vor. Foto: Bosse Manfred Wichmann-Böschen, Gabriele Haar und Urte Joost-Krüger (v.l.) stellten das neue Programmheft der Volkshochschule vor. Foto: Bosse
Osterholz-Scharmbeck

Volkshochschule stellt neues Semesterprogramm vor

Von
Von Sprachkursen bis hin zur Arbeit mit dem Computer – mit ihrem neuen Halbjahresprogramm will die Volkshochschule Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Schwanewede verschiedenste Interessen ihrer Kunden bedienen.

Wenn das Team der Volkshochschule (VHS) Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Schwanewede ein neues Semesterprogramm zusammenstellt, hört es auch stets auf die Interessen und Bedürfnisse seiner Kunden. „Oft haben wir gehört, dass Rhetorikkurse gewünscht werden, um sich besser ausdrücken zu können“, sagt Urte Joost-Krüger. So landete auch dieses Angebot im neuen VHS-Programm Frühjahr/Sommer 2017.

Manfred Wichmann-Böschen, Urte Joost-Krüger und Gabriele Haar von der VHS-Leitung stellten die neuen Angebote im Bildungshaus im Campus vor. Auf insgesamt 68 Seiten haben sie Tagesseminar oder fortlaufende Kurse aus Themenfeldern wie „Kommunikation – Philosophie“, „Sprachen“, „Gesundheit“, „Fitness und Wellness“, „Koch- und Esskultur“, „Theater – Musik – Tanz – Literatur“, „Pädagogik“ oder „Berufliche Bildung“ zusammengestellt.

Kreatives, Sprachen und Gesundheit

Während sich vor allem letztgenannte zum Großteil an pädagogische Fachkräfte richten, sind Interessierte jedes Alters und jeder Herkunft beispielsweise eingeladen, kleine Probleme durch Klopf-Akkupressur zu behandeln, Schmuck mithilfe von Swarovskis und Glasschliffperlen zu fertigen oder Schwedisch zu lernen.

„Wir wollen in diesem Sprachkurs einen neuen Anlauf starten“, sagt Gabriele Haar. Und betont, dass die VHS momentan verstärkt auf der Suche nach Fremdsprachen-Dozenten sei, besonders für das Fach Englisch.

VHS setzt auch auf kulinarische Angebote

Haar freue sich zudem sehr auf das Angebot „Grill-Beilagen“. „Es gibt viele Menschen wie mich, für die beim Grillen nicht das Fleisch an erster Stelle steht“, lacht sie. Deshalb soll es in diesem Kurs am 27. März darum gehen, Salate, Dipps, Brotvariationen, Desserts oder fruchtige, alkoholfreie Sommercocktails zuzubereiten.

Das neue Programmheft der VHS liegt in vielen öffentlichen Einrichtungen wie Rathäusern, Kreishaus oder Kreditinstituten aus. Zudem kann es auch im Internet unter der Adresse www.vhs-osterholz-scharmbeck.de eingesehen werden.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.