Stellten die neuen Stadtteil-Apps im Ortsamt vor: Nils Bauer vom BVB Verlag, Dr. Karin Mathes (v.l.) und Sarai Kahle vom Ortsamt. Foto: Schlie Stellten die neuen Stadtteil-Apps im Ortsamt vor: Nils Bauer vom BVB Verlag, Dr. Karin Mathes (v.l.) und Sarai Kahle vom Ortsamt. Foto: Schlie
Medien

Neue Stadtteil-Apps für Schwachhausen und die Vahr

Von
Ab sofort sind kostenlose Stadtteil-Apps für Schwachhausen und die Vahr erhältlich. Die Apps sollen ein umfassendes Informations-Angebot bieten und außerdem jüngere Generationen an die lokale Demokratie heranführen.

Ob Behördenwegweiser, regionales Branchenbuch oder Kultur- und Freizeitangebote – die neuen Stadtteil-Apps sollen Wichtiges und Wissenswertes über die Vahr und Schwachhausen bieten.

Darunter: Kontaktdaten, Öffnungszeiten und die Verlinkung auf die entsprechende Homepage sind ebenso enthalten wie die Angabe der Entfernung zur gewünschten Adresse und ein integrierter Routenplaner, mit dem sich der kürzeste Weg vom aktuellen Standort zum ausgewählten Ort anzeigen lässt.

„Jeder soll das Medium nutzen, das er möchte“

Dennoch setzt man im Ortsamt auf eine Vielfalt von Medien: „Nach wie vor sind auch die Stadtteilbroschüren kostenlos im Ortsamt erhältlich. Neben den Apps findet man auf unserer Homepage ausführlichere Informationen zur Beiratsarbeit und zum Stadtteil. Jeder soll das Medium nutzen, das er möchte“, erklärt Ortsamtsleiterin Dr. Karin Mathes.

„Damit bieten wir jetzt für die unterschiedlichen Nutzergruppen und Bedürfnisse Informationszugänge nicht nur als Service, sondern auch verbunden mit dem Ziel, die Beteiligung und Demokratie zu stärken – besonders bei jungen Leuten.“

Den richtigen Ansprechpartner finden

Denn: gerade jüngere Generationen würden sich heutzutage eher in den neuen Medien bewegen und könnten über die Apps leichter im Stadtteilgeschehen involviert werden. „Es ist wichtig, dass die Menschen wissen, wo sie den richtigen Ansprechpartner für ihre Anliegen finden und wie und wo sie sich engagieren können“, findet Mathes.

Während die Apps eher dem Stadtteilmarketing zuzuordnen sind, bildet der Schwerpunkt der Broschüre und der Homepage des Ortsamtes die „lokale Demokratie“, so Mathes.

Die Apps wurden vom BVB Verlag zusammen mit dem Ortsamt hergestellt. Sie können kostenlos auf Smartphone und Tablets geladen werden.

Teile jetzt den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.