In der Markthalle tummeln sich heute Familien mit ihrem Nachwuchs. Foto: Konczak In der Markthalle tummeln sich heute Familien mit ihrem Nachwuchs. Foto: Konczak
Ranzenparty

Heute steigt die Ranzenparty in der Markthalle

Von
Mehrere Einzelhändler haben zusammen mit Akteuren von Vereinen und Verbänden aus Delmenhorst eine Ranzenparty auf die Beine gestellt. Sie steigt heute noch bis 16 Uhr in der Markthalle. Dort wird allerhand geboten.

Immer mehr Familien zelebrieren die Einschulung ihres Nachwuches heutzutage als Familienfest. Doch damit nicht genug. Bereits der Kauf des Schulranzens kann mehr sein, als der schlichte Besuch im Fachhandel oder in einem Online-Shop.

Hiervon profitieren Einzelhändler, die den Zeitgeist erkannt haben. So wie Julian Flocke, Geschäftsführer von Leder Strudthoff. „Man muss den Kunden heute mehr bieten, Einkaufserlebnisse schaffen. So wie mit der Ranzenparty“, erzählt er.

Vorfreude auf den Schulstart

Bereits zum Start des Aktionstages um 10 Uhr drängen sich die ersten Familien vor der Markthalle und auch Stunden später ebbt der Strom der Besucher nicht ab. „Gerade beim Kauf eines Schulranzens ist die Beratung sehr wichtig. Immerhin ist es keine billige Investition und er sollte das Kind mehrere Jahre begleiten“, berichtet der Einzelhändler.

Das habe auch der Fachhandel erkannt und Modelle entwickelt bei denen sich mit einem Griff das Design ändern lasse. „Denn der Geschmack der Kindern ändert sich schnell“, so Flocke. Zu jedem verkauften Ranzen bekommt man bei der Ranzenparty ein Sport-Trikot und ein Sparkonto bei der OLB mit 25 Euro Startguthaben.

Flocke und den Inhabern vom Juweliergeschäft Buchholz, die Kinderuhren und Schmuck anbieten und vor Ort Ohrlöcher stechen, und dem Team von Intersport Strudthoff gehe es aber nicht um den reinen Verkauf. „Die Ranzenparty soll für die Familien und vor allem für die Kinder Spaß bieten. Das klappt ganz wunderbar, sei es mit dem Kickertisch, der Fotobox oder anderen Aktionen, bei denen die Kinder aktiv werden“, betont Flocke.

Spiel und Spaß bei der Ranzenparty

Begleitet wird die Aktion auch von der Oldenburgischen Landesbank mit einem Glücksrad und Sportvereinen, dem Jugend-Rot-Kreuz und den Maltesern.  Auch beim Sportverein Atlas Delmenhorst (SVA) war man sofort begeistert von der Anfrage, sich an der Ranzenparty zu beteiligen. Auf einem Parcours kann man seine Geschicklichkeit beweisen, denn es gilt, möglichst schnell einen Fußball um Hütchen herumzuspielen. Einige der Teilnehmer schafften die Strecke in beachtlichen zehn Sekunden.

Wem das zu sportlich ist, kann sich auf dem Autoparcours austoben oder sich das Gesicht beim Kinderschminken verschönern lassen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt; es gibt Waffeln, Zuckerwatte und Popcorn. Hierbei unterstützt der Verein „Stars for Kids“ die Ranzenparty. Gefeiert wird heute noch bis 16 Uhr.

[BMo_scrollGallery id=59 sG_thumbPosition=bottom sG_images=1 duration=slow gallery_width=600 gallery_height=400 thumbs_width=100 thumbs_height=100 sG_caption=1 sG_start=1 sG_loop=1 sG_loopThumbs=1 sG_clickable=1 sG_opacity=40 sG_area=200 sG_scrollSpeed=2 sG_autoScroll=0 sG_aS_stopOnOver=1 sG_diashowDelay=0 sG_followImages=1 sG_responsive=1 ]

Schreibe einen Kommentar