Imke Turner ausgezeichnet mit dem 6. Dan Taekwondo

Von

Im Rahmen der Gala der Deutschen Taekwondo Union (DTU), bei der Sportler, Trainer und Funktionäre für ihre besonderen Erfolge und für herausragendes Engagement geehrt werden, zeichneten die Verantwortlichen in Dortmund auch zwei Sportler von Tura Bremen aus.

Für den Taekwondo-Bundesverband bedeuteten die Ehrungen für Werner Unland und Weltmeisterin Imke Turner eine knifflige Angelegenheit. Die üblichen Ehrungsmöglichkeiten wie Nadeln und Urkunden für die beiden Turaner waren ausgeschöpft. Bereits im Jahr 2015 erhielt Imke Turner als erste und bisher einzige deutsche Sportlerin die lebenslange Ehrenmitgliedschaft im Bundesverband verliehen.

Nach einer würdigen Laudatio, in der DTU-Vizepräsident Manuel Kolb die herausragende nationale und internationale Stellung von Imke Turner betonte, wurde der Turanerin für ihren vierten Weltmeistertitel im vergangenen Jahr in Peru der 6. Dan durch den Präsidenten Stefan Klawiter verliehen. Über diese hohe Auszeichnung freute sich Imke Turner gemeinsam mit ihrem anwesenden Heimtrainer Roland Klein aus Walle.

Werner Unland erhielt für seinen dritten Platz im Einzelwettbewerb bei der Europameisterschaft einen Geschenkgutschein eines namhaften Medienunternehmens.

Bildunterschrift:

Weltmeisterin Imke Turner von Tura Bremen erhält in Dortmund aus der Hand des Präsidenten der Deutschen Taekwondo Union, Stefan Klawiter, die Urkunde für den 6. Dan.

TURN- UND RASENSPORTVEREIN (TURA) Bremen e.V.
Bert-Trautmann-Platz/Lissaer Straße 60
D-28237 Bremen
0049- (0) 421-3 96 18 92
0049- (0) 173-4 19 43 20
Vereinsregister Bremen Nr. VR 2295
www.tura-bremen.de
www.facebook.com/TuraPressesprecher

Schreiben Sie einen Kommentar