Die Großleitstelle in Oldenburg schickte keinen Krankenwagen los: Symbolfoto: av Die Polizei Delmenhorst hatte am Wochenende mit mehreren Autofahrern ohne Führerschein zu tun. Foto: av
Polizei

Ohne “Lappen” von der Polizei erwischt

Von
Die Delmenhorster Polizei erwischte am Wochenende gleich mehrere Autofahrer ohne Führerschein. Statt erforderlichem "Lappen" fielen die Autofahrer durch ihre "Fahne" auf.

Die Serie mit Fahrern ohne gültige Fahrerlaubnis begann am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr an der Dwostraße. Dort kontrollierten die Beamten einen 24-jährigen Fahrzeugführer. Etwas später, um kurz nach acht Uhr, fiel Polizeibeamten ein 22-jähriger Delmenhorster auf. Er konnte nicht nur keinen Führerschein vorweisen, sondern war auch noch stark alkoholisiert. Er musste die Beamten zwecks Blutentnahme zur Dienststelle begleiten.

Um kurz vor 12 Uhr befuhr ein 24 Jahre alter Bremer die Nordenhamer Straße. Auch er konnte bei einer Kontrolle durch die Polizei keinen Führerschein vorweisen. Den Abschluss der Serie bildete in der Nacht zu Montag um 3.20 Uhr ein 44-jähriger Delmenhorster.

Mehrere Verkehrsverstöße

Der 44-Jährige wurde an der Breslauer Straße angehalten. Auch bei ihm stellten die Beamten eine Alkoholisierung fest. Für ihn ging es mit zur Dienststelle, wo ihm eine Blutentnahme entnommen wurde. Allen Fahrern wurde die Weiterfahrt untersagt. Außerdem erwartet sie nun ein Strafverfahren.

Doch damit nicht genug, musste sich die Polizei auch um einen Verkehrsunfall kümmern. Er ereignete sich am Sonntagnachmittag um kurz vor halb drei auf dem Hasporter Damm. Eine 24-jährige Delmenhorsterin wollte mit ihrem Pkw vom Gelände einer Tankstelle stadtauswärts fahren. Dabei übersah sie den 83-jährigen ebenfalls aus Delmenhorst stammenden Pkw-Fahrer, der stadteinwärts fuhr.

Verkehrsunfall mit Verletztem

Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge kippte der Wagen des 83-Jährigen auf die Seite und kam so zum Liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstanden
Sachschaden beträgt circa 6000 Euro.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar