Ein 73-Jähriger kollidierte am Donnerstag auf seinem Fahrrad mit einer Straßenbahn. Foto: WR Die Beamte beobachteten ein Drogengeschäft an der Wilhelm-Hartmann-Straße. Foto: WR
Vegesack

Polizisten schnappen Drogendealer

Von
Die Polizei hat einen Drogendealer in Vegesack geschnappt. Beamte des zivilen Einsatzdienstes beobachteten zuvor ein Drogengeschäft an der Wilhelm-Hartmann-Straße und kontrollierten anschließend zwei Männer.

Im Rahmen von Schwerpunktmaßnahmen zur Bekämpfung der regionalen Straßenkriminalität sahen die Polizisten am Montagmittag gegen 13 Uhr einen amtsbekannten 21 Jahre alten Mann, wie er an der Wilhelm-Hartmann-Straße an ein parkendes Auto herantrat und dem Fahrzeugführer etwas übergab.

Dieser versteckte das erhaltene Plastiktütchen in seinem Wagen. Da die Beamten ein Drogengeschäft vermuteten, entschlossen sie sich zu einer Personen- und Fahrzeugkontrolle.

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Im Fahrzeuginneren entdeckten die Zivilbeamten ein Plastiktütchen mit einigen Verkaufseinheiten Marihuana. Genau wie der Überbringer der Drogen, war auch der 19 Jahre alte Fahrer des Wagens der Polizei bereits bekannt.

Gegen den 21-Jährigen wurde eine Strafanzeige wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln gefertigt, der 19-Jährige erhielt zudem eine Anzeige wegen illegalen Erwerbs von Betäubungsmitteln. Beide wurden nach Ende der polizeilichen Maßnahmen aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar