Auf dem Schlachthofareal wird am Sonntag bereits das vierte Vegane Sommerfest gefeiert. Foto: pv
Bühnenprogramm

Fleischlos glücklich: Schlachthof feiert vegan

Von
Nach dem gut besuchten Eisfest am vergangenen Wochenende wird am Schlachthof in Bremen gleich weiter gefeiert. Am Sonnabend ist das Sommerfest der Findorffer Geschäftsleute dran und am Sonntag das Vegane Fest.

Vor allem Familien zog es am vergangenen Sonntag auf das Areal am Schlachthof, wo es jede Menge Eispezialitäten in den unglaublichsten Varianten und Geschmacksrichtungen gab. Und an die ganze Familie richtet sich auch das Sommerfest der Geschäftsleute und das Vegane Fest.

Sommerfest mit großem Flohmarkt

Von 14 bis 22 Uhr erwartet die Besucher am Schlachthof am Sonnabend, 10. Juni, ein abwechslungsreiches Programm. Neben der Schnäppchenjagd auf dem Flohmarkt kann man sich auch an den Ständen der Gewerbetreibenden informieren, am Bühnenprogramm erfreuen und natürlich auch sein Glück bei der Tombola versuchen, bei der als Hauptgewinn ein 48-Zoll-Fernseher lockt.

Das Showprogramm, zu dem  unter anderem der Zirkus Turnini, die Tanz- und Karategruppen der SG Findorff, das Ensemble der Tanzschule Cordero Lopez, die „Mad Dog Blues Band“ und der Sänger Tom Kick erwartet werden, wird begleitet von Moderator und Entertainer Tom Bola. Als Höhepunkt des Abends treten dann die Flying Soul Toasters“ auf.

Gleich am nächsten Tag geht die Feier weiter: Am Sonntag lockt nämlich in der Zeit von 11 bis 19 Uhr das mittlerweile vierte Vegane Fest.Über 60 Stände werden dann rund um die Skater-Anlage aufgebaut.

Veganes Sommerfest mit Koch-Shows

Neben veganen Essen und Trinken in allen Variationen gibt es auch zahlreiche andere vegane Produkte und Informationen zur veganen Lebensweise. Dazu gibt es eine große Tombola mit 1.000 Gewinnen sowie ein Bühnenprogramm mit Koch-Shows und Live-Musik – zum Beispiel mit der vegan lebenden Australierin Emaline Dalapaix und Cat Evans aus Hamburg.  

Kinder können sich unterdessen an der Bolderwand der Linie 7 austoben, sich auf der Slackline üben, sich schminken lassen oder lehrreiche Spiele spielen.

Schreibe einen Kommentar