Bernhard Kaplan (rechts), Geschäftsführer von Mazda Motors Deutschland überreichte Kai Becker, Manfred Engelbart und Kerstin Kirwus eine Plakette und einen japanischen Ahorn.Foto: gri Bernhard Kaplan (rechts), Geschäftsführer von Mazda Motors Deutschland überreichte Kai Becker, Manfred Engelbart und Kerstin Kirwus eine Plakette und einen japanischen Ahorn.Foto: gri
Neues Autohaus

Mazda-Comeback und „Tag der offenen Tür“

Von
Mazda ist zurück nach Delmenhorst gekommen. Das Autohaus Engelbart feiert heute und morgen jeweils von 10 bis 17 Uhr die Eröffnung des neuen Ausstellungskomplexes mit Werkstatt an der Annenheider Straße 185.

Die Feierlichkeiten zur Eröffnung des neuen Mazda-Standortes des Autohauses Engelbart an der Annenheider Straße 185 ziehen sich für die Öffentlichkeit noch bis Sonntag, 17 Uhr hin. Gefeiert wurde aber bereits am Freitag mit geladenen Gästen. 120 Einladungen hatten der Inhaber und Geschäftsführer, Manfred Engelbart, und die Geschäftsführerin, Kerstin Kirwus, verschickt.

Zum Gratulieren kamen unter anderem Oberbürgermeister Axel Jahnz, Axel Langnau, Geschäftsführer der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg), Hans-Ulrich Salmen, Geschäftsführer der Stadtwerkegruppe Delmenhorst sowie Hartmut Günnemann, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Delmenhorst/Oldenburg-Land.

Banker unter sich: Wolfgang Etrich und Martin Versemann (Vorstände der Volksbank eG Delmenhorst Schierbrok) im Gespräch mit Heinz Barlage, LzO-Leiter für das Firmenkundengeschäft.

Banker unter sich: Wolfgang Etrich und Martin Versemann (Vorstände der Volksbank eG Delmenhorst Schierbrok) im Gespräch mit Heinz Barlage, LzO-Leiter für das Firmenkundengeschäft.

Blumen und andere Geschenke und Glückwünsche überreichten auch Wolfgang Etrich und Martin Versemann von der Volksbank sowie Heinz Barlage von der Landessparkasse zu Oldenburg. In seiner Rede verwies Manfred Engelbart denn auch auf die gute Zusammenarbeit mit den hiesigen Geldhäusern. Das Catering für die VIP-Gäste hatte er an Burgdorf aus Hude vergeben. Als Grund nannte er die familiären Bande. Der Gastronom Peter Burgdorf ist nämlich sein Cousin. 

Auch eine Abordnung des Vorstandes vom SV Atlas nahm an der VIP-Eröffnung am Freitag teil. Manfred Engelbart ist ein Förderer des Vereins. Außerdem ist der Fußballer Daniel Isailovic im Mazda-Standort als Verkaufsberater angestellt.

Auch eine Abordnung des Vorstandes vom SV Atlas nahm an der VIP-Eröffnung am Freitag teil. Manfred Engelbart ist ein Förderer des Vereins. Außerdem ist der Fußballer Daniel Isailovic im Mazda-Standort als Verkaufsberater angestellt.

Den ebenfalls anwesenden Julian Flocke (Intersport Strudthoff) und Engelbart eint die Leidenschaft für den SV Atlas Delmenhorst. An einem Stand konnte man sich über den Verein informieren und ihn finanziell unterstützen. Durch den Aufstieg in die Oberliga kommen auf den Verein große Aufgaben zu. Die Vorstandsmitglieder des Fußballvereins überreichten ihrem Förderer eine Torte mit Fotomotiv und Blumenschmuck in den Vereinsfarben gelb und blau.

Ganz aus Leverkusen war Bernhard Kaplan, Geschäftsführer von Mazda Motors Deutschland angereist. Im Gepäck hatte er eine Mazda-Plakete und einen japanischen Ahorn. Manfred Engelbart nutzte seine Rede, um vor allem seinem Team für den Einsatz und das Engagement in den zurückliegenden neun Monaten zu danken. Mit einem Augenzwinkern berichtete er, dass er noch in der vergangenen Woche nie wieder über die Eröffnung eines Autohauses nachgedacht habe, nun nach dem erfolgreichen Abschluss sehe das aber schon wieder ganz anders aus. „Am neuen Standort wollen wir ab 2018 jährlich 200 bis 250 Autos verkaufen“, gab sich der Inhaber kämpferisch.

Ab sofort gibt es wieder Mazda in Delmenhorst. Foto: gri

Ab sofort gibt es wieder Mazda in Delmenhorst. Foto: gri

Mit zwei Tagen der offenen Tür eröffnet das Autohaus Engelbart seinen neuen Mazda-Standort und lädt dazu alle Kunden, Geschäftspartner, Freunde, Nachbarn und Bekannte herzlich ein. Neben einem Glas Sekt wartet am Wochenende ein lockeres Rahmenprogramm mit Rostbratwurst vom Holzkohlegrill, frischen Brezeln und leckeren Süßwaren auf die Gäste. Gleichzeitig erlebt man den brandneuen Mazda CX-5.

 

Schreibe einen Kommentar