Nur für kurze Zeit ist die faszinierende Welt des Circus Voyage zu Gast in und lädt zum Träumen und Staunen ein. Foto: Peter Dittert
Zirkus

Potpourri der Manegenkünste

Von
Seit rund zwanzig Jahren steht der Circus Voyage für unverfälschte Zirkusunterhaltung, die die ganze Familie begeistern soll. Nun gastiert die Show auch in Oldenburg.

Der Duft von Popcorn, Sägespäne und ein buntes Zirkuszelt – Nicht mehr lange und der Parkplatz an den Weser-Ems-Hallen verwandelt sich in eine Stätte, die zum Träumen und Staunen einladen soll, denn der renommierte Circus Voyage ist von Donnerstag, 20. bis Sonntag, 30. Juli in Oldenburg. Als einer der großen europäischen Zirkusbetriebe hat die „Manege Voyage“ einiges zu bieten. Direktor Alois Spindler zeigt eine Mischung aus „Circus unter Wasser“ und der „Größten tierischen Circusshow“.

Von Meerjungfrauen und wilden Tieren

Eine Manege mit mehr als 150.000 Liter Wasser, einzigartige Fontänen-Spiele sowie Laser, Licht und Soundeffekte inszenieren Artisten und Tierpräsentationen auf eine besondere Art. Bei so viel Wasser darf eine Meerjungfrau natürlich nicht fehlen. Meerjungfrau Alicia bekommt den Auftrag, mit ihren artistischen und tierischen Freunden dem Publikum Poesie, Fantasie und Spaß nahe zu bringen. Besonders groß ist die Artenvielfalt beim Circus Voyage. So sind Giraffen, vier afrikanische Elefanten und ein Flusspferd im Programm zu sehen. Auch Pferde, Ponys, Zebras, Kamele, Alpakas und sogar Gänse bereichern die Show.

Motorrad-Stunts in der Kugel

Auf artistischer Seite besteht die Bühnenshow aus lauter Highlights. Als einer der wenigen europaweit reisenden Betriebe, bietet Voyage eine Motorrad-Stunt-Show. Kreuz und quer rast Superstar Nico mit seinem Team durch eine enge Metallgitterkugel.

Seiltanz und Pausenclown

Mit Leonardo ist ein wahrer Newcomer der Seilläufer zu bewundern. Imposante Sprünge und Formationen zeigt er auf millimeterbreiten Seil in bemerkenswerter Höhe. Für die Lachmuskeln von Groß und Klein ist der Clown Peppino zuständig. Dieser wird vor allem die Pausen dafür nutzen seinem Publikum ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Tickets und weitere Informationen gibt es bereits ab zehn Euro im Internet unter www.circus-voyage.de. oder unter Telefon 0171 4 73 07 26.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar