Kreuzungen werden zum Nadelöhr: Feuerwehr und Rettungskräfte sind beim Manövrieren darauf angewiesen, dass fünf Meter vor und hinter der Kreuzung niemand parkt.Foto: WR/Bahlo Die Feuerwehr wurde in der Nacht zu Mittwoch zu fünf brennenden Fahrzeugen gerufen. Symbolfoto: WR
Neustadt

Neustadt: Unbekannte zünden fünf Fahrzeuge an

Von
In der Bremer Neustadt brannten in der Nacht zu Mittwoch fünf Kraftfahrzeuge. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht nach möglichen Zeugen.

Gegen 23.30 Uhr wurden der Feuerwehr in der Gastfeldstraße zwei brennende Fahrzeuge, ein Mercedes Benz Vito und ein Motorrad der Marke Honda, gemeldet. Etwa 20 Minuten  später brannte in der wenige hundert Meter entfernten Wiesbadener Straße ein VW Transporter.

Auch in der angrenzenden Lahnstraße entdeckten die Einsatzkräfte zwei weitere brennende Autos, einen Fiat Panda und einen VW Transporter.

Hoher Sachschaden

Die Feuerwehr konnte die Brände schnell löschen. Insgesamt entstand nach ersten Einschätzungen ein Schaden von über 40.000 Euro.

Die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei haben ihre Arbeit aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise. Der Kriminaldauerdienst  ist unter 0421/362 38 88 erreichbar.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar