Marathon Strecke. Foto: BSAG Die Laufstrecken für den swb-Marathon am kommenden Sonntag. Gerade an diesen Stellen ist mit Beeinträchtigungen für den Nahverkehr zu rechnen. Grafik: BSAG
Verkehrshinweis

Nahverkehr am Marathon-Wochenende beeinträchtigt

Von
Wie die BSAG informiert, werden für den swb-Marathon am Sonntag, 1. Oktober, zahlreiche Straßen in Bremen für den Verkehr gesperrt. So kommt es zwischen 6 und 17 Uhr zu Streckenänderungen für Busse und Straßenbahnen.

Von den Beeinträchtigungen betroffen sind insbesondere die Bereiche Innenstadt, Östliche Vorstadt, Findorff, Überseestadt und Schwachhausen. Im Detail sind das die Straßenbahnlinien 2, 3 und 8 sowie die Buslinien 20, 21, 22, 25, 26, 27, 28, 31 und 51.

So umfahren etwa die Linien 2 und 3 die Obernstraße und gelangen am Sonntag vom Brill über die Westerstraße zur Domsheide. Die Linie 8 fährt ebenfalls über Am Brill und Westerstraße, endet aber wegen der parallel am Roland-Center stattfindenden Gleisarbeiten am BSAG-Zentrum in der Neustadt.

Einige Haltestellen werden nicht angefahren

Fahrgäste mit Ziel Huchting bittet die BSAG, Am Brill in die Ersatzbusse der Linien 57E und 58E umzusteigen. Die Buslinie 31 fährt am Sonntag erst ab etwa 13 Uhr und auch die Linie 20 nimmt wegen des Marathons erst gegen 14.30 Uhr den Betrieb auf.

Auf allen anderen betroffenen Buslinien kommt es zu Umleitungen, so dass einzelne Haltestellen vorübergehend nicht bedient werden können. Grundsätzlich sind Verzögerungen und spontane Umleitungen im gesamten Netz der BSAG während der sportlichen Großveranstaltung nicht auszuschließen.

Aktuelle Streckenführungen, Fahrpläne und Umleitungen sind online unter www.bsag.de abrufbar. 

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.