Nach der Premiere im November 2015 kehren die Kastelruther Spatzen am 26. Januar 2018 zurück nach Osterholz-Scharmbeck. Foto: red Nach der Premiere im November 2015 kehren die Kastelruther Spatzen am 26. Januar 2018 zurück nach Osterholz-Scharmbeck. Foto: red
Zweites Konzert

Kastelruther Spatzen erneut in Osterholz-Scharmbeck

Von
Zum zweiten Mal nach 2015 gastieren die Kastelruther Spatzen im Januar in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck. Für deren Manager Matthias Renken auch eine Auszeichnung.

Seit über zehn Jahren bietet die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck nicht nur Kreisstädtern, sondern einem Publikum von weit darüber hinaus ein breitgefächertes Informations- und Unterhaltungsprogramm. Ob Comedy, Theater, Musik oder Zauberei – das Programm wird alljährlich so aufgestellt, dass verschiedene Genres und Geschmäcker bedient werden.

Fast schon mit ins Team von Stadthallenmanager Matthias Renken gehören beispielsweise die Amigos, die just vor einer Woche zum mittlerweile achten Mal in der Kreisstadt auftraten.

Kastelruther Spatzen kehren zurück in die Kreisstadt

Ein besonderer Leckerbissen erwartet die Fans des volkstümlichen Schlagers am Freitag, 26. Januar 2018. Dann kehren die Kas­telruther Spatzen, die unangefochtenen Könige der Volksmusik, um 19.30 Uhr zurück in die Stadthalle.

Im Jahr 2015 hatten sie dort schon einmal ein begeistertes Publikum hinterlassen. „Das ist für uns natürlich toll, wenn die Tournee-Route so günstig liegt, dass bei uns ein Zwischenstopp eingelegt werden kann. Denn normalerweise hätten wir nicht die Möglichkeiten, um eine Gruppe wie die Kastelruther Spatzen bei uns auftreten zu lassen“, freut sich Matthias Renken auf das Gastspiel im Januar.

“Richtig sympathische und bodenständige Leute”

Stadthallenmanager Matthias Renken und Mitarbeiterin Lena Bachmeier freuen sich auf das Gastspiel der Kastelruther Spatzen.   Foto: Bosse

Stadthallenmanager Matthias Renken und Mitarbeiterin Lena Bachmeier freuen sich auf das Gastspiel der Kastelruther Spatzen. Foto: Bosse

Und er erinnert sich noch gut an den ersten Auftritt der Südtiroler im Jahr 2015. „Das Publikum war begeistert, und die Spatzen selbst mit ihrem Frontmann Norbert Rier sind mir als richtig sympathische und bodenständige Leute im Gedächtnis geblieben.“

Dass eine Star-Truppe wie die Kastelruther Spatzen in Osterholz-Scharmbeck Station macht, mag einerseits der Tournee-Route geschuldet und gedankt sein. Andererseits aber ist es auch der Lohn für ein engagiertes Stadthallen-Team. „Auch die großen Agenturen haben uns mittlerweile ohne Zweifel auf dem Zettel“, sagt Hallenmanager Matthias Renken.

Die Kastelruther Spatzen, bestehend aus Norbert Rier, Kurt Dasser, Valentin Silbernagl, Karl Heufler, Walter Mauroner, Albin Gross und Rüdiger Hemmelmann, wurde im Jahr 1975 in Kas­telruth/Südtirol gegründet. 1990 gewannen die Spatzen den Grand Prix der Volksmusik mit dem von Walter Leykauf komponierten Titel „Tränen passen nicht zu dir“, der zum Klassiker avancierte und noch heute – zur Freude ihrer Fans – in jedem Spatzen-Konzert gespielt wird.

Kartenvorverkauf läuft auf Hochtouren

Auch jetzt genießt die Band viel Aufmerksamkeit durch ihre Fans: „Die vielen und treuen Fans bringen uns immer weiter. Wir bleiben nicht stehen und freuen uns gemeinsam auf neue Lieder, die wir den Leuten zum Besten geben können“ freut sich der Leadsänger der Volksmusik-Gruppe, Norbert Rier, schon auf die anstehenden Konzerte.

Und die Fans in und um Osterholz-Scharmbeck herum scheinen ebenfalls voller Vorfreude. „Der Vorverkauf läuft sehr gut. Wir haben gerade die erste Tribüne zusätzlich freigeschaltet“, sagt Matthias Renken. Eintrittskarten für das Konzert der Kas­telruther Spatzen in Osterholz-Scharmbeck am 26. Januar 2018 gibt es unter anderem bei Famila in Osterholz-Scharmbeck sowie unter www.eventim.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar