x3_fratze_3sp. Foto: pixabay Grusel und feiern: Das passt in Bremen gut zusammen. Foto: pixabay
Partyszene

Musik aus der Gruft: So feiert Bremen Halloween

Von
Am 31. Oktober ist Halloween. Auch in der Hansestadt wird das Gruselfest inzwischen groß gefeiert. Dank des freien Reformationstags in diesem Jahr schon eine Nacht davor. Hier eine Auswahl der schaurig schönen Partys.

Vampire, Zombies, Serienkiller – die Auswahl als wer oder was man sich zu Halloween verkleidet, ist riesig. Ist dann ausreichend weiße Schminke ins Gesicht geschmiert und genug Kunstblut geflossen, stellt sich die Frage, wohin man seine Horror-Aufmachung ausführt.

Da haben Bremer auch in diesem Jahr die Qual der Wahl – und wegen des zusätzlichen Feiertags müssen sie diese auch schon am Montag, 30. Oktober, treffen. Unter dem Motto „House of Horror“ lädt dann das Aladin zur Dämonennacht auf drei schaurig dekorierte Areas ein.

Freddy Krueger, Hannibal Lector und Dracula

Zu hören gibt es aktuelle Chart-Hits und Songs der 80er und 90er. Los geht es um 22 Uhr. Im Vorverkauf kosten die Tickets 10 Euro. Gruselgestalten wie Freddy Krueger, Hannibal Lector und Dracula empfangen Feierwillige im Stubu.

Wer verkleidet kommt, erhält ein Freigetränk nach Wahl. Beginn ist um 23 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro. Das Modernes öffnet seine Pforten zur großen Happy-Halloween-Party um 23 Uhr. Zur Begrüßung erwartet die gruselige Meute bereits im Foyer die erste blutrote Leckerei.

„Housegeist“-Party

Im düsteren Saal öffnen die DJs Negan AKA Leader of the Saviors & Norman „Scary Beat“ Bates ihre Platten-Särge für alle die Tanz-Zombies. Auch das Kono feiert Halloween. Ab 20 Uhr verwandelt sich die Bar in ein Horrorverlies, das den Puls seiner Gäste mit Musik und Drinks zusätzlich in die Höhe treiben will.

Und es gibt einen Preis für das beste Kostüm. Eine „Housegeist“-Party steigt im ab 22 Uhr im Shagall DJ TayDee sorgt für einen Mix aus Dance, House, Electro, Charts, Deep House und Nu Disco. Der Eintritt kostet 6 Euro. Die ersten 25 Gäste im Kostüm haben freien Eintritt.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.