Im Bestial zuständig für den guten Service: Ella und Heiko. Foto: Schlie
Gastrotest

Eine gute Wahl: Essen im Bestial

Von
Das Bestial befindet sich an der Schwachhauser Heerstraße 280. Geöffnet hat das Restaurant montags bis freitags ab 11.30 Uhr und samstags und sonntags ab 17 Uhr. Mittagstisch wird in der Woche bis 17 Uhr angeboten.

Heiß und selbst gemacht: Die Pasta in dem Schwachhauser Lokal ist einen Ausflug wert

Ambiente 

Warm, kuschelig und dennoch sehr stylisch: Das Ambiente des Bestial wird beherrscht von dunklen Holztönen, grauen Wänden und vielen goldenen Akzenten. Ein großer Barbereich mit ausladenden Regalen, in denen die Flaschen nur so blitzen, befindet sich auf der einen Seite des Restaurants.

Auf der anderen und im hinteren Bereich kann man gemütlich an kleinen Tischen essen – immer mit Blick nach draußen, ermöglicht durch die großen Fensterfronten. Das Restaurant ist nicht barrierefrei; eine Steintreppe führt hinein.

Essen 

Die Mittagskarte hält eine recht große Auswahl bereit. Wir entschieden uns für die hausgemachten Spaghetti mit gebratenen Roastbeefstreifen, Gemüsejulien, Kirschtomaten und Petersilie in Jus für 9,20 Euro.

Eine gute Wahl, denn das Essen war sehr lecker; die dünnen Nudeln schön bissfest, und versetzt mit feinen Karottenstreifen in einem wunderbar intensiv schmeckenden Fleischfond. Nur die Rindfleischstücke selber waren etwas sehr bissfest.

Außerdem gab es hausgemachte Campanelle mit Hähnchenbruststreifen, Rosenkohl, Ofenkürbis-Würfeln und Cashewkernen in Currysauce für 8,90 Euro. Auch hier war die Pasta sehr lecker, und mit den zarten Fleisch-Stücken, dem bissfesten Rosenkohl, und einer angenehm delikaten Soße eine wunderbare Kombination. Beide Gerichte kamen zudem schön heiß auf den Tisch – und blieben es erstaunlich lange.

Service 

Sehr freundlich und schnell, da kann und will man nicht meckern.

Preise 

9,20 Euro für die Spaghetti und 8,90 Euro für das Curry befinden sich sicherlich im oberen Mittagstisch-Budget – angemessen sind die Preise aufgrund der frischen Zutaten allemal. Ein Wasser (0,25l) kostet normale 2,30 Euro, Wein (0,2l) gibt es ab 4,50 Euro und Bier (0,25l) für 2,50 Euro.

Fazit

Sehr gemütlich, sehr stylisch und sehr lecker.

Infos und Reservierungen unter Telefon 322 85 750 und im Netz unter bestial.de

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar