Die Polizei Bremen fahndet nach diesem Mann. Foto: Polizei Bremen Die Polizei Bremen fahndet nach diesem Mann. Foto: Polizei Bremen
Walle

Polizei fahndet mit Foto nach Sexualstraftäter

Von
Ende November wurde im Bremer Westen eine junge Frau nach einem Discobesuch vergewaltigt. Die Polizei fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach dem Täter und sucht nach Zeugen.

Eine junge Frau aus Süddeutschland, die anlässlich eines Konzertes nach Bremen gekommen war, hielt sich in den Morgenstunden des 26. November 2017 in der Diskothek “La Viva” auf. Dort traf sie zwischen 6 und 6.30 Uhr auf den späteren, noch unbekannten Täter. Nachdem sich beide zunächst im Barbereich unterhielten, verließen sie gegen 7 Uhr gemeinsam die Disco.

Die genaue Wegstrecke konnte noch nicht rekonstruiert werden. In der Utbremer Straße, im Bereich des Nord-West-Knotens, wurde die ortsunkundige Frau von dem Täter plötzlich in eine dunkle Ecke direkt am Straßenrand gedrängt.

Eine Streifenwagenbesatzung fand das Opfer

Dort brachte der Täter sein Opfer zu Boden und vergewaltigte sie. Teilweise noch unbekleidet und extrem unter dem Einfluss der Tat stehend, wurde die junge Frau um 8.45 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung in der Nähe des Tatorts angetroffen.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: schlanke Figur, etwa 1,85 Meter groß, Mitte 20, dunkelblonde bis braune kurze Haare, bekleidet mit einer Jeanshose, schwarzen Lederjacke und einer auffälligen Halskette.

Hinweise an die Polizei

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben? Wer hat am 26. November 2017 in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 8.45 Uhr im Bereich des Nord-West-Knotens von der Autobahn 27 kommend in Richtung Innenstadt rechtsseitig direkt am Fahrbahnrand verdächtige Personen oder die Tathandlungen gesehen?

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362 38 88.

 

(Visited 847 times, 1 visits today)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar