x4-Gastrotest_Topaz_3sp. Foto: Schlie Sarah Flechtmann kümmert sich charmant um die Gäste des Topaz. Foto: Schlie
Gastrotest

Restaurant Topaz: Burger mal ganz anders

Von
Im Restaurant Topaz, nicht unweit des Bremer Marktplatzes, werden Klassiker gerne extravagant interpretiert. Unsere Testerin hat sich an Fischsuppe und Burger probiert - und fast ihren Teller ausgeleckt.

Ambiente  Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2

Das Topaz erstreckt sich über zwei Ebenen. Unten gibt es einen Bereich im Stil eines exklusiven französischen Wein-Bistros mit schickem Zinntresen und offener Küche. Auf der Empore sitzt man wie in einem klassischen Restaurant an edel eingedeckten Tischen. Die sauberen Toiletten befinden sich im Kellergeschoss und sind somit nicht barrierefrei.

Essen 

Vorweg gab es selbstgebackenes Weißbrot mit Orangenbutter. Schon mal ein guter Auftakt. Anschließend bekam ich einen Klassiker des Hauses, die Fischsuppe à la Topaz mit Flusskrebsen, verschiedenen Fischfilets, Lauch und Tomatenstückchen in einem leicht cremigen Sud. Mit 11 Euro kein günstiger Gaumenschmaus, aber immer wieder so lecker, dass ich am Liebsten den Teller ausgeleckt hätte. Mein Begleiter entschied sich für das Mittagsgericht, den „Oriental Burger“ (12,50 Euro), mit saftigem, beeindruckend dickem Patty, gebratener Aubergine, Spinat, Olivenpaste und Kichererbsen. Dazu wurden so genannte „Raz el Hanout“-Mayonnaise und Ketchup sowie Pommes gereicht. Eine zunächst etwas fremd anmutende Mischung, zumal die Mayonnaise mit Koriander, Kümmel und Zimt verfeinert wurde. Geschmeckt hat es jedoch fantastisch und die Portion war so üppig, dass mein Gegenüber, ein wahrlich guter Esser, nur die Hälfte schaffte.

Service 

Auch hier volle Punktzahl. Eine junge Dame namens Sarah bediente uns äußerst flink und charmant, obwohl das Topaz bis auf den letzten Platz belegt war.

Preise 

Man muss schon ein paar Taler ausgeben, wenn man im Topaz essen und trinken will. Jedoch sind die Speisen ihren Preis wert. 0,3 Liter Wasser kosten 3 Euro, ein Beck’s vom Fass gleicher Größe 3,50 Euro und Weiß- beziehungsweise Rotwein gibt es jeweils ab 6,50 Euro.

Fazit

Zu Recht eine Adresse, die unter Genießern einen hohen Stellenwert hat.

Topaz
Langenstraße 2-4 (Kontorhaus)
Montags bis samstags
12 bis 21.30 Uhr
Telefon: 77 625
topaz-bremen.de

Schreibe einen Kommentar