Uli Beckerhoff Uli Beckerhoff tritt zusammen mit drei Musikern im Rathaus Stuhr auf. Foto: Rolf Schöllkopf
Stuhr

Vier Tage Gemeinde Stuhr im Zeichen des Jazz

Von
Die Gemeinde Stuhr und die Kreismusikschule des Landkreises Diepholz präsentieren das 19. Jazzfest Stuhr. Junge und alte, aufstrebende und renommierte Musiker stehen dabei auf der Bühne.

„Wir arbeiten stets an der Weiterentwicklung des Programms“, sagt Jens Schöwing von der Kreismusikschule des Landkreises Diepholz. In Kooperation mit der Gemeinde Stuhr präsentiert die Kreismusikschule das 19. Jazzfest im Rathaus Stuhr.

Schüler und Ensembles der Kreismusikschule zeigen am Donnerstag, 25. Januar, ab 19 Uhr ihre Unterrichtsergebnisse. Unter anderem treten das Percussionensemble der Kreismusikschule sowie die Jazzband der Kooperativen Gesamtschule Stuhr-Brinkum auf. Der Eintritt ist frei.

Lockeres Programm am Freitag

Zwei Bremer Bands stehen am Freitag, 26. Januar, auf der Bühne. Das Duo „Les 4 frères“ eröffnet das Fest um 20 Uhr. Die Musiker spielen die Klassiker von Django Reinhardt im Duo ohne Gitarre und Violine. Anschließend treffen bei der Band „re:lounge“ Vintage- und Elektronik-Sounds auf Musikklassiker.

„Am Freitag ist das Programm lockerer“, sagt Schöwing. „Es ist nicht nur für Jazzliebhaber geeignet.“

Junge und renommierte Bands

Der Samstag, 27. Januar, beginnt um 20 Uhr mit „Joern and the Michaels“ aus Kassel. Das Trio präsentiert sogenannten Kick Jazz, bei dem Elemente aus Pop, progressivem Rock und Jazz verknüpft werden.

Der international renommierte Trompeter Uli Beckerhoff rundet den Abend ab. Anlässlich seiner „70th Birthday Tour“ stellt er seine neue CD „Heroes“ vor.

„Wir wollen jungen aufstrebenden Bands eine Chance geben, aber auch Leute präsentieren, die sich bereits einen Namen gemacht haben“, sagt Schöwing. Das Programm decke auch ein breites Spektrum für jede Altersgruppe ab.

Abschluss mit den Bigbands

Den traditionellen Abschluss des Jazzfests bilden am Sonntag, 28. Januar, ab 11 Uhr die Bigbands „Mo’Jazz & Horns“ und „Jazz Invaders“ der Kreismusikschule Diepholz. Der Eintritt ist frei.

Tickets für Freitag und Samstag kosten jeweils 15 Euro, ermäßigt 12 Euro, und sind im Vorverkauf im Bürgerbüro, Blockener Straße 6, erhältlich.

Teile den Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.