JVA Bremen: Häftling erhängt sich in Zelle -
In der Justizvollzugsanstalt Bremen müssen die Heizungen und Lüftungen für 2,9 Millionen Euro saniert werden. Foto: Schlie In der JVA Bremen wurde ein Häftling tot in seiner Zelle aufgefunden. Foto: Schlie
Suizid

JVA Bremen: Häftling erhängt sich in Zelle

Von
Stunden vor seiner Entlassung wurde ein Insasse der Justizvollzugsanstalt Bremen tot in seiner Zelle aufgefunden. Wie das Justizressort mitteilte, habe er sich in der Nacht zu Sonntag am Gitter der Zelle stranguliert.

Der 32-Jährige, der eine Ersatz-Freiheitsstrafe wegen Erschleichens von Leistungen verbüßte, sollte eigentlich am gestrigen Sonntag in die Freiheit entlassen werden. Doch JVA-Bedienstete fanden den Mann bei einem Kontrollgang am Sonntagmorgen leblos auf – infolge eines Suizids, so das Justizressort. 

 

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar