Jury-Mitglied Silvia-Iris Beutel (v.l.), Jurysprecher Michael Schratz, Dagmar Wolf von der Robert- Bosch Stiftung und Jury-Mitglied Karin Brügelmann. Foto: Schlie Jury-Mitglied Silvia-Iris Beutel (v.l.), Jurysprecher Michael Schratz, Dagmar Wolf von der Robert- Bosch Stiftung und Jury-Mitglied Karin Brügelmann. Foto: Schlie
Deutscher Schulpreis

100.000 Euro für die Geamtschule Bremen-Ost?

Von
20 Schulen stehen im Finale des Deutschen Schulpreises 2018. In den kommenden Wochen reisen Juryteams durch Deutschland, um die Top 20 Schulen zu besuchen und zu begutachten – wie jetzt an der Gesamtschule Bremen-Ost.

Eine Jury aus Bildungswissenschaftlern hat die Schulen auf Basis umfangreicher Bewerbungsunterlagen ausgewählt. Aktuell werden die Schulen besucht und begutachtet. Dazu werden Gespräche mit Schulleitung, Lehrern, Schülern und Eltern geführt, Unterrichtseinheiten und Projekte besucht.

„Aus unserer Sicht ist das eine Haltungsfrage. Will man sich verändern und etwas entwickeln oder beschränkt man sich darauf, auf die Politik zu schimpfen“, sagt Hans-Martin Utz, Direktor der GSO.

„Waren sehr beeindruckt“

„Die Schule und die Schüler versuchen, über sich hinauszuwachsen. Wir haben auch mit den Partnern der Schule gesprochen und waren sehr beeindruckt“, sagt Jurysprecherr Michael Schratz nach dem Besuch der Schule.

2006 wurde der Schulpreis von der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung ins Leben gerufen. Mit dem Preis wollen die Stiftungen pädagogische Leistung würdigen und die Schulentwicklung in Deutschland vorantreiben.

Preisverleihung in Berlin

Seit dem Start des Programms haben sich rund 2.000 Schulen für den Preis beworben.

Bei der Entscheidung über die Preisträger bewertet die Jury sechs Qualitätsbereiche: Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulleben und Schule als lernende Institution.

Die nominierten Schulen nehmen an der Preisverleihung am 14. Mai in Berlin teil. Dann entscheidet sich, wer den Hauptpreis, 100.000 Euro, mit nach Hause nehmen wird. Fünf weitere Schulen werden ebenfalls ausgezeichnet und erhalten jeweils 25.000 Euro.

Teile jetzt den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.