Ivanka Palladino und ihre Kolleginnen bieten im Medio perfekten Service. Foto: Schlie
Gastrotest

Restaurant Medio: eine Oase für Genießer

Von
Geschnetzeltes vom Huhn und Nudeln mit italienischer Mortadella: Unsere Testerin war im Restaurant Medio Am Wall zum Mittagessen - und findet: Die kreativen Kochköpfe vom Medio erfüllen kulinarisch höchste Ansprüche.

Ambiente  Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2Kochmuetze-schwarz2

Eine echte Oase für Genießer. Edel sieht das Ambiente des zweigeschossigen Restaurants aus. Zwischen Chrom sowie schwarzen und weißen Ensembles lenken geschmackvolle Accessoires und Lichtelemente den Blick auf sich. Ausgefallen ist auch die Tischdekoration. Selbst die blitzblanken Toiletten im Obergeschoss sind so stylisch, dass man auch dort speisen könnte. Barrierefrei ist das Medio nicht.

Essen 

Serviert wird im Medio mediterrane, saisonale Küche. Zwischen 12 und 14.30 Uhr stehen jeweils eine Suppe, ein Mal Pasta, ein Fisch- und ein Fleischgericht auf der wöchentlich wechselnden Mittagskarte. Außerdem wird ein „Special of the day“ offeriert. Bei unserem Besuch gab es vorweg Baguette, dazu mit Thymian mariniertes Olivenöl und Kräutersalz. Sehr mediterran und ausgesprochen lecker. Meine Begleitung wählte anschließend die Nudeln mit italienischer Mortadella, halbgetrockneten Tomaten, grünem Spargel, mariniertem Rucola und frischem Parmesan (11,90 Euro). In der Kombination schmeckten die Al dente-Nudeln nicht nur hervorragend, hübsch angerichtet war die Speise optisch ebenfalls ein Highlight. Mein Gericht konnte da locker mithalten. Ich hatte Geschnetzeltes von der Hähnchenbrust mit frischen Pilzen, Schwarzwurzeln, halbgetrockneten Tomaten in einer leichten Rahmsoße und frischen, gebratenen Spätzle geordert (11,90 Euro). Das Fleisch war butterzart, die Nudeln hatten den nötigen Biss. Die (Stein-)pilze, mit denen die Kochköpfe nicht gegeizt hatten, ebenfalls. Und der Sud, der an ein extrem mildes, rotes Thai-Curry erinnerte, passte perfekt dazu. Chapeau.

Service 

Die Damen im Service hätten so viele Punkte verdient, wie die Tupfenkleider, die sie am Tag unseres Besuches als Dienstkleidung trugen. Besser geht‘s nicht.

Preise 

Der Mittagstisch ist kein Schnäppchen, aber jeden Cent wert. Wasser sowie Softdrinks kosten 2,30 Euro, Weiß- und Rotwein gibt es ab 5,90 Euro (alles jeweils pro 0,2 Liter). Für 0,3 Liter Beck‘s werden 3,50 Euro berechnet.

Fazit

Eine der Top-Adressen in der Stadt.

Restaurant Medio
Am Wall 149/150
Öffnungszeiten:
dienstags bis freitags
12 bis 15 Uhr und ab 18 Uhr
samstags ab 12 Uhr
(Küche bis 22.30 Uhr
Telefon 33 65 20 65
medio-bremen.de

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.