Kontaktpolizist Andreas Dölvers händigte Frau S. heute die Handtasche wieder aus. Foto: Polizei Bremen Kontaktpolizist Andreas Dölvers händigte Frau S. heute die Handtasche wieder aus. Foto: Polizei Bremen
Burglesum

Seniorin bekommt Handtasche nach Raub zurück

Von
Nachdem eine 86-Jährige in der vergangenen Woche überfallen worden ist, konnte die Polizei ihr heute die geklaute Handtasche zurückgeben - dank eines gelungenen Zusammenspiels zwischen aufmerksamen Zeugen und Passanten.

Während eine Seniorin ihren Rollator am vergangenen Mittwoch entlang der Grambkermoorer Landstraße geschoben hat, beobachtete sie einen Autofahrer, der offensichtlich die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Fahrer touchierte einen Zaun und stieg aus seinem Auto aus. Er verwickelte die 86-jährige Bremerin in ein Gespräch.

Plötzlich rüttelte der Mann an dem Rollator, entriss der Frau die Handtasche und flüchtete mit  seinem Auto. Zwei aufmerksame Zeugen beobachteten den Vorfall und fuhren dem Räuber hinterher. Da dieser bei Rotlicht über Ampeln fuhr, brachen sie die Verfolgung ab, notierten sich das Kennzeichen und benachrichtigten die Polizei.

Seniorin erhält Handtasche zurück

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolgreich: Eine Streifenwagenbesatzung entdeckte das Fahrzeug am Aumunder Heerweg und nahm den Fahrer fest. Er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und  stand unter Drogeneinfluss. Sein Auto wurde beschlagnahmt.

Der Räuber hatte sich unterwegs seiner Beute entledigt. Eine Passantin fand die Handtasche und gab sie an der Polizeiwache ab.

Am Folgetag besuchte ein Kontaktpolizist die 86 Jahre alte Frau zur Opfernachsorge und bereitete mit ihr die Tat nach. Heute konnte er der Bremerin nach erfolgter Spurensicherung schließlich die Handtasche wieder aushändigen. Sie bedankte sich laut Polizei ausdrücklich für die tolle Arbeit und die Freundlichkeit der einschreitenden Kollegen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar