Die Polizei sucht Zeugen - viele Schaulustige sollen die Auseinandersetzung beobachtet haben. Foto: WR
Vegesack

Erneut Schlägerei in Vegesack

Von
Nach der Massenschlägerei im Hafenbereich am Sonntag ist es Montag erneut zu einer Auseinandersetzung in Vegesack gekommen. Die Polizei geht derzeit allerdings davon aus, dass die Vorfälle nicht im Zusammenhang stehen.

Zwei Brüder, 21 und 26 Jahre alt, haben sich am Montagabend gegen 21 Uhr vor einer Gaststätte an der Friedrich-Klippert-Straße mit einem 48-Jährigen geprügelt. Laut Polizei sollen die Männer auch Schlagstöcker eingesetzt haben. 

Alle drei Beteiligten wurden bei der Auseinandersetzung verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Einsatzkräfte stellten Beweise sicher, erteilten den Akteuren so genannte Gefährderansprachen und Platzverweise.

Ursache der Auseinandersetzung noch unklar

Die Polizisten führten zudem diverse Personen- und Fahrzeugkontrollen durch. Die Ermittlungen wegen einer wechselseitigen gefährlichen Körperverletzung dauern an.

Die Ursache der Auseinandersetzung ist noch unklar. Nach Stand der Ermittlungen soll der Vorfall aber nicht  im Zusammenhang mit der Schlägerei am Sonntag stehen.

Die Schlägerei wurde von vielen Schaulustigen beobachtet. Die Polizei bittet daher Zeugen, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421/362 38 88 zu melden.

 

   

 

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.